Archiv – Neu-Isenburg

Forsthaus-Galerie unter dem Hammer

Forsthaus-Galerie unter dem Hammer

Gravenbruch - Findet die unendliche Geschichte um die Forsthaus-Galerie nun doch in absehbarer Zeit ein Ende? Zumindest wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Von Barbara Hoven
Forsthaus-Galerie unter dem Hammer
Vom Lockruf der fliegenden Zigarren

Vom Lockruf der fliegenden Zigarren

Neu-Isenburg - Mehr Service, bessere Übersichtlichkeit, schnellere Suchläufe und eine gemeinsame Datenbank mit der Internetseite der Stadt – so will sich das neue Kulturportal im Internet, die Webseite der Hugenottenhalle, präsentieren. Von Barbara …
Vom Lockruf der fliegenden Zigarren

Ja zum Ausweichquartier

Neu-Isenburg - Weil die bei Brautpaaren so beliebte Bansamühle saniert wird, wird das Stadtmuseum „Haus zum Löwen“ acht Monate lang zum Interims-Trausaal. Von Barbara Hoven 
Ja zum Ausweichquartier

Buchenbusch: Wasserstraßen im Wald

Neu-Isenburg - Die Beschwerden über den Zustand des Waldes am Buchenbusch reißen auch mehr als ein Jahr nach der Durchforstungsaktion des Forstamtes nicht ab.
Buchenbusch: Wasserstraßen im Wald

Ex-Freundin brutal geschlagen und gequält

Neu-Isenburg / Darmstadt - Ein mehrfach vorbestrafter Student hat seine Ex-Lebensgefährtin gequält. Das Gericht geht beim Strafmaß sogar über den Antrag des Staatsanwalts hinaus.  Von Silke Gelhausen-Schüßler 
Ex-Freundin brutal geschlagen und gequält

„Keine messbare Gefährdung“

Neu-Isenburg - Laut Umweltministerium  finden Experten nur geringe Schadstoffmengen  unter der Einflugschneise. Die Konzentration von gesundheitsschädlichen Stoffen sei nicht höher als irgendwo anders in der Region, Isenburgs Luft sei in Ordnung.
„Keine messbare Gefährdung“

Lokalpolitik übernimmt Anschießen

Neu-Isenburg - An die Scheiben, fertig, los: Bei der Schützengesellschaft 1961 ist der Startschuss gefallen für die Stadtmeisterschaft im Gewehrschießen. Es ist eine Jubiläumsveranstaltung, denn bereits zum 50. Mal suchen die Schützen nach dem …
Lokalpolitik übernimmt Anschießen

Erbe eines Sängerlebens

Neu-Isenburg - Die Tür des Robert-Maier-Hauses steht offen – ein Lockruf für Interessierte, einzutreten und sich umzusehen. Drinnen in der guten Stube des ehemaligen Bürgermeisters von Neu-Isenburg sind auf den Tischen viele Schellackplatten und …
Erbe eines Sängerlebens

Kreativ am surrenden Spinnrad

Neu-Isenburg - Altes Handwerk, neues Hobby: Verena Kajnath hat das Spinnen für sich entdeckt. Mit der selbstgemachten Wolle fertigt sie Sehenswertes von der Mütze bis zur peppigen Punker-Ratte.  Von Barbara Hoven 
Kreativ am surrenden Spinnrad

Reichlich Frust statt Reiselust

Neu-Isenburg - Der Bahnschalter ist endgültig geschlossen, einen persönlichen Verkauf von Fahrkarten gibt es am Bahnhof nicht mehr. Bald folgt das Aus für den Autoreisezug. Beide Nachrichten sind zwar nicht neu, sorgen aber noch immer für Frust. …
Reichlich Frust statt Reiselust

Testlauf für tierische Rasen-Määäher

Neu-Isenburg - Solche Neubürger bekommt Neu-Isenburg auch nicht alle Tage: Am heutigen Donnerstag steht der Hugenottenstadt ein tierischer Bevölkerungszuwachs bevor.
Testlauf für tierische Rasen-Määäher

Kilometergeld für den Zirkus Wannabe

Neu-Isenburg - Seit ein paar Tagen steht es wieder auf der Rinderwiese im Osten der Stadt: das bunte Zirkuszelt.
Kilometergeld für den Zirkus Wannabe

Die ganze Vielfalt der Stadt erleben

Neu-Isenburg - Es geht um Religion und Rituale, um Toleranz und den Alltag von sogenannten Migranten – kurz gesagt um die Frage, wie die Bürger in Neu-Isenburg zusammenleben.
Die ganze Vielfalt der Stadt erleben

Luftbildfotograf stellt im Isenburg-Zentrum aus

Neu-Isenburg - Faszination „Deutschland von oben“: Nach dem großen Erfolg der Luftbilder-Ausstellung im vergangenen Jahr zeigt das Isenburg-Zentrum nun eine weitere Serie von sehenswerten Aufnahmen.
Luftbildfotograf stellt im Isenburg-Zentrum aus

Verletzte 90-Jährige auf Gehweg zurückgelassen

Neu-Isenburg - Ein bisher unbekannter Radfahrer ist nach einem Unfall in Neu-Isenburg einfach davongefahren. Der Mann ließ eine 90-Jährige mit einer Platzwunde im Gesicht einfach auf dem Gehweg zurück.
Verletzte 90-Jährige auf Gehweg zurückgelassen

Feiern bis zum Regenguss

Neu-Isenburg - Da will man es sich auf dem Rosenauplatz als Weinfest-Fan mal so richtig gut gehen lassen, und dann das.
Feiern bis zum Regenguss

Neuer Multipark in Sicht

Neu-Isenburg - Vor einigen Wochen erst hat die Rewe Group ihr riesiges Warenumschlaglager dort in Betrieb genommen, Ende 2013 legte das Logistik-Unternehmen JAS ein Stück weiter in seiner nagelneu gebauten Deutschland-Zentrale los. Von Barbara …
Neuer Multipark in Sicht

Die Kunst, Kaffee zu kredenzen

Neu-Isenburg - Das frische Bildungs-Büfett ist angerichtet: Sättigung für so manchen Bildungshunger verspricht das neue Halbjahresprogramm der Isenburger Volkshochschule.
Die Kunst, Kaffee zu kredenzen

Musikalische Zeitreise

Neu-Isenburg - Wenn große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, dann ist der des Benefizkonzerts des Interton Trios am Sonntag, 14. September, um 17 Uhr in der Hugenottenhalle besonders lang.
Musikalische Zeitreise

Seltene Begegnung am Weiher

Neu-Isenburg - Seltene Arten bekommt Ernst Böhm auf seinen täglichen Touren rund um den Gehspitzweiher zu seiner Freude ab und zu mal vors Fernglas. Von Barbara Hoven 
Seltene Begegnung am Weiher

Frau nach Reitunfall seit Tagen nicht ansprechbar

Frankfurt/Neu-Isenburg - Eine 48 Jahre alte Frau liegt seit mehreren Tagen im Krankenhaus und ist nicht ansprechbar. Womöglich war sie bei einem Reitunfall in Harheim gestürzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Frau nach Reitunfall seit Tagen nicht ansprechbar

Europäische Meilensteine

Neu-Isenburg - Vor fünf Jahren nahm der Verein Hugenotten- und Waldenserpfad seine Arbeit auf – mit tatkräftiger Unterstützung der Stadt. Nun können die Mitglieder auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Von Holger Klemm
Europäische Meilensteine

Zahl der Knöllchen sinkt

Neu-Isenburg - Der Abwärtstrend bei Parkverstößen und Geschwindigkeitsüberschreitungen hält an. Das ist das positive Fazit der Verkehrsüberwachung für das vergangene Jahr. Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt hat den entsprechenden Bericht vorgelegt.
Zahl der Knöllchen sinkt

Genießen im Budendorf

Neu-Isenburg - Was würden nur die vielen Leute machen, wenn es nicht das Weinfest in Neu-Isenburg gäbe? Schon vor der offiziellen Eröffnung der 23. Auflage durch Bürgermeister Herbert Hunkel und dessen Kollegen Christoph Prinz aus der Partnerstadt …
Genießen im Budendorf