Archiv – Neu-Isenburg

DLB mit gemeinsamen Winterdienst zufrieden

DLB mit gemeinsamen Winterdienst zufrieden

Neu-Isenburg/Dreieich - Es gibt immer ein erstes Mal. Für den neuen Dienstleistungsbetrieb für Neu-Isenburg und Dreieich AöR, der in diesem Jahr aus der Taufe gehoben wurde, stand der erste gemeinsame Winterdienst an.
DLB mit gemeinsamen Winterdienst zufrieden
Ärztlicher Bereitschaftsdienst vor Schließung

Ärztlicher Bereitschaftsdienst vor Schließung

Neu-Isenburg - Es ist gerade mal Mittag – dennoch stehen gestern schon kranke Menschen vor der Ärztlichen Notdienstzentrale und warten, dass diese öffnet. Das Hinweisschild an der Tür „Erst ab 14 Uhr geöffnet“ löst das Rätsel.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst vor Schließung

Pausen-Kraxler müssen noch warten

Neu-Isenburg - Mit den gesammelten Spenden sollte ein großer Wunsch der Jungen und Mädchen der Hans-Christian-Andersen Schule erfüllt werden: ein neues Kletter-Spielgerät. Doch die Aktion „Künstler malen für Kinder“ bringt nicht den erhofften Erfolg.
Pausen-Kraxler müssen noch warten

Geldsegen für 15 Vereine

Neu-Isenburg - Die Stiftung für Sport und Kultur hat Fördergelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro an 15 Isenburger Vereine und eine Kirchengemeinde übergeben. Der Ertrag aus dem Stiftungskapital war in diesem Jahr zwar relativ gering.
Geldsegen für 15 Vereine

Straßennamen nach Ehrenbürgern

Neu-Isenburg - Bis die ersten Fundamente zu sehen sein werden, zieht immer noch reichlich Zeit ins Land. Aber es geht nun mit größeren Schritten voran mit dem Birkengewann.
Straßennamen nach Ehrenbürgern

„Ein guter Schritt nach vorn“

Neu-Isenburg - Die Grünen können die Kritik an der Straßenbahnlinie 17 nicht nachvollziehen und sehen in ihr einen guten Schritt nach vorn.
„Ein guter Schritt nach vorn“

Bethlehem – gestern und heute

Neu-Isenburg - Nahostkonflikt statt märchenhaft-friedliches Idyll: Die Krippe in der katholischen Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ stellt die Geburt Jesu im Bethlehem von heute dar – dank eines Bildes der Isenburgerin Darinka Alig.
Bethlehem – gestern und heute

Bewegende Show beim Weihnachtsturnen 

Neu-Isenburg - In der Gymnastikabteilung der TSG trainieren mehr als 500 Mitglieder – die jüngsten sind gerade mal zwei, die ältesten über 80. Stetige Motivatorinnen sind die Abteilungsleiterin Rosemarie Czernio und Kerstin Zimmermann.
Bewegende Show beim Weihnachtsturnen 

Kräftig ausgeschenkt

Neu-Isenburg J Heiter und ausgelassen – so präsentierte sich einmal mehr der vorweihnachtliche Spaß des Mund Art Theaters (M. A. T. ) und seines. Leiters Thorsten Wszolek. Von Leo F. Postl
Kräftig ausgeschenkt

Eine Frau, viele Facetten

Neu-Isenburg - Es wirkte beruhigend auf die neunjährige Ingeborg, als die Mutter sie und ihre Schwester in die Arme nahm und meinte, es sei halb so schlimm. Falls es passiere, „dann trifft es uns alle“. Draußen dröhnten die Bomber. Von Stefan …
Eine Frau, viele Facetten

Erste Eindrücke von der 17

Neu-Isenburg - Nachdem am Samstag die zwar nicht ganz neue, aber nun durchgängige Tramlinie 17 von der Endhaltestelle in Isenburg bis zum Frankfurter Rebstockbad eingeweiht und der Regelbetrieb ab Sonntag aufgenommen wurde, gibt’s erste …
Erste Eindrücke von der 17

Mütter nicht einfach hängen lassen

Neu-Isenburg - Die Teilnehmerzahlen sind stabil geblieben bei der Volkshochschule, haben sich besser entwickelt als erwartet. Dafür, dass das so bleibt, soll das neue Programm sorgen, das mehr als 40 neue Themen bietet. Von Barbara Hoven 
Mütter nicht einfach hängen lassen

Kein Zuschlag für Forsthaus-Galerie

Gravenbruch/Offenbach - Neugierde: ja. Ernstzunehmende Gebote: Fehlanzeige. Dieses Fazit lässt sich nach dem ersten Zwangsversteigerungstermin für die Forsthaus-Galerie ziehen. Von Silke Gelhausen-Schüßler
Kein Zuschlag für Forsthaus-Galerie

Dr. Förster AG: „Die Marke neu aufladen“

Neu-Isenburg - Optimismus bei der Dr. Förster AG: Die Restrukturierung nach der Insolvenz 2013 ist abgeschlossen, die neuen Geschäftsführer sehen gute Perspektiven für das Traditionsunternehmen, das auf naturbasierte Arzneimittel, Kosmetika und …
Dr. Förster AG: „Die Marke neu aufladen“

Linie 17 auf Jungfernfahrt

Neu-Isenburg - Es fehlten bislang nur 1 100 Meter für eine direkte Straßenbahnverbindung zwischen dem Frankfurter Westen und der Stadtgrenze Neu-Isenburgs.
Linie 17 auf Jungfernfahrt

Weltmarktführer aus Neu-Isenburg

Neu-Isenburg - Anhängerkupplungen, Stützen, Achsen - ohne die Neu-Isenburger läuft auf dem Lkw-Markt so gut wie nichts. Jetzt ist die Jost-Gruppe mit dem Preis Hessen-Champion 2014 in der Kategorie Weltmarktführer ausgezeichnet worden. Von Marc …
Weltmarktführer aus Neu-Isenburg

Die Bewegung fördern

Neu-Isenburg - Mit dem Jahresbeginn bekommt die Vereinslandschaft in der Hugenottenstadt Zuwachs. Doch eigentlich handelt es sich um einen alten Bekannten. Von Holger Klemm 
Die Bewegung fördern

Geldsegen aus Wiesbaden

Neu-Isenburg - Mit Entscheidungen aus Wiesbaden war die Stadt Neu-Isenburg in jüngster Zeit nicht immer zufrieden – siehe das Beispiel Kommunaler Finanzausgleich. Ganz anders verhielt es sich gestern Nachmittag.
Geldsegen aus Wiesbaden

Neu-Isenburger urteilt über Kriegsverbrecher

Neu-Isenburg - Große Ehre und große Aufgabe für einen Neu-Isenburger: Bertram Schmitt wurde am späten Mittwochabend in New York zum Richter am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag (Niederlande) gewählt.
Neu-Isenburger urteilt über Kriegsverbrecher

Familie mit kleinem Kind als Ladendiebe unterwegs

Neu-Isenburg - Ein Mann, eine Frau und ein Kind haben in Neu-Isenburg einen Diebstahl begangen. Das Besondere daran: Das kleine Mädchen war schätzungsweise erst sieben Jahre alt. 
Familie mit kleinem Kind als Ladendiebe unterwegs

Tüten helfen gegen Gerüche

Neu-Isenburg - Die Biotonne kommt – der Gesetzgeber will es so. Unter die Versuche der Stadt mit anderen Entsorgungsverfahren setzte das Kreislaufwirtschaftsgesetz einen Schlussstrich.
Tüten helfen gegen Gerüche

Singende Ebbelwoiwirtschaft

Neu-Isenburg - Die Weihnachtszeit in Neu-Isenburg ist ohne das M.A.T. (Mund Art Theater) nicht vorstellbar. In diesem Jahr steht ein Dauerbrenner auf dem Spielplan.
Singende Ebbelwoiwirtschaft

Die Welt mit Worten öffnen

Neu-Isenburg - Weil Sprache die Integrationsvoraussetzung Nummer eins ist, erhält Neu-Isenburg für die Sprachförderung in Kitas Geld vom Kreis. Und auch die Stadt investiert seit Jahren viel, damit Kinder in kleinen Gruppen den Umgang mit der …
Die Welt mit Worten öffnen

Hüttendorf mit Herz

Neu-Isenburg - Der Isenburger Budenzauber kuschelt im Alten Ort ein Wochenende lang mit jedem schönen Klischee, das sich die Menschheit zum Thema Weihnachtsmarkt erarbeitet hat.
Hüttendorf mit Herz