Archiv – Neu-Isenburg

Geld sparen und Umwelt schonen

Geld sparen und Umwelt schonen

Neu-Isenburg - Die Zahlen sehen gar nicht so schlecht aus. Und doch wissen viele Neu-Isenburger nicht, was es mit dem Anruf-Sammel-Taxi (AST) auf sich hat. „Das merke ich immer wieder“, berichtet Bürgermeister Herbert Hunkel. Von Holger Klemm
Geld sparen und Umwelt schonen
Wie schnell die Jahre vergehen

Wie schnell die Jahre vergehen

Zeppelinheim - Besser etwas verspätet als gar nicht - unter diesem Motto stand die Feier zum 50-jährigen Bestehen der evangelischen Kirche in Zeppelinheim. Der eigentliche Geburtstag war bereits am 11. April, die jetzige Feier rief bei den Besuchern …
Wie schnell die Jahre vergehen

Stadtquartier wasserdicht bekommen

Neu-Isenburg - Die Nachbarstadt Dreieich hat schon schlechte Erfahrungen damit gemacht. Die Dichtevorgaben für den Wohnungsbau im Regionalplan Südhessen führten dort zu einer Niederlage vor Gericht und zu einer Verzögerung beim Götzenhainer …
Stadtquartier wasserdicht bekommen

Mini-Biotonne bis Ende Mai

Neu-Isenburg - Der Dienstleistungsbetrieb (DLB) verlängert die kostenlose Ausgabe der Vorsortiergefäße für die Bioabfallsammlung. Die Mini-Tonnen sind nun noch bis zum 31. Mai zu haben.
Mini-Biotonne bis Ende Mai

Ästhetische Begegnungen mit Biomüll

Neu-Isenburg - Wie kommt man dazu, seinen Biomüll tagtäglich zu fotografieren, und das über Jahre, mögen sich viele fragen. Nicola Timm hat die Antwort – und zeigt die Ergebnisse ihres besonderen Hobbies in einer ungewöhnlichen Ausstellung mit dem …
Ästhetische Begegnungen mit Biomüll

Drogenhandel, Nötigung und Körperverletzung

Neu-Isenburg/Darmstadt - Bewaffneter Handel mit Betäubungsmitteln, Beleidigung, Nötigung, Körperverletzung, Fahren ohne Erlaubnis – die Liste der innerhalb von drei Wochen begangenen Straftaten eines 43-jährigen Neu-Isenburgers ist lang. Nun muss er …
Drogenhandel, Nötigung und Körperverletzung

Baubeginn am ehemaligen Schandfleck

Neu-Isenburg - Der Herbst ist aus Sicht von Mohamed Younis ein zwar ambitionierter, aber realistischer Termin. In wenigen Monaten also schon können, so sagt der Geschäftsführer der Schoofs Immobilien GmbH, die ersten Kunden im nagelneuen Rewe-Markt …
Baubeginn am ehemaligen Schandfleck

Stadt steckt 650.000 Euro in Erneuerung des Asphalts

Neu-Isenburg - Auch Ende April lässt der Winter die städtischen Straßenbauer nicht kalt. Denn immer noch gilt es Schlaglöcher zu verfüllen, die Kälte und Frost trotz des milden Winters auf den vielen Kilometern Isenburger Straßen hinterlassen haben.
Stadt steckt 650.000 Euro in Erneuerung des Asphalts

Moderne Bibliothek ist machbar

Neu-Isenburg - Die Raumprobleme der Stadtbibliothek lassen sich am bisherigen Standort an der Frankfurter Straße lösen – und das in attraktiver Form. Das zeigt eine Konzeptstudie, die jetzt im Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Verkehr …
Moderne Bibliothek ist machbar

„Noch zu viele weiße Flächen“

Neu-Isenburg - „Nicht zufrieden, nicht zugestimmt“: In ihrer Stellungnahme zum ersten Entwurf für eine Aktualisierung des Nahverkehrsplans 2016 geht die Stadt mit den Vorschlägen der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach (KVG) hart ins Gericht.
„Noch zu viele weiße Flächen“

Eileen Demes wird Sportlerin des Jahres

Neu-Isenburg - Ob Ringen oder Rollkunstlauf, Trampolinturnen oder Tanzen: Tausende treiben in Isenburg Sport. Manche aus Spaß und auf breitensportlicher Basis, andere sehr leistungsbezogen. Und sehr erfolgreich.
Eileen Demes wird Sportlerin des Jahres

Eileen Demes ist Neu-Isenburgs Sportlerin des Jahres

Sportlerin des Jahres in Neu-Isenburg ist Eileen Demes. Bilder der Veranstaltung in der Hugenottenhalle
Eileen Demes ist Neu-Isenburgs Sportlerin des Jahres

CDU will an Rathaus-Duo festhalten

Neu-Isenburg - Bürgermeister Herbert Hunkel, Erster Stadtrat Stefan Schmitt – an dieser Konstellation an der Spitze im Rathaus soll sich nach den Vorstellungen der CDU nichts ändern. Von Holger Klemm 
CDU will an Rathaus-Duo festhalten

Bürgermeister Hunkel tritt noch mal an

Neu-Isenburg - Vor wenigen Tagen hat er seinen 70. Geburtstag gefeiert: Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel. Während andere in diesem Alter längst im Ruhestand sind, will sich Hunkel noch einmal wählen lassen.
Bürgermeister Hunkel tritt noch mal an

Die Extreme überlebt

Neu-Isenburg - Der Mann ist einer der bekanntesten, wenn nicht gar der berühmteste Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Doch Starallüren sind Reinhold Messner fremd. Von Markus Schaible 
Die Extreme überlebt

Den Fokus auf das Fahrrad gerichtet

Neu-Isenburg - Professor Jürgen Follmann erntet für sein Konzept im Ausschuss viel Lob. Die Stadt möchte mit einem Maßnahmenpaket den Anteil der Pedaleure am Verkehr bis zum Jahr 2025 auf bis zu 25 Prozent steigern  Von Holger Klemm 
Den Fokus auf das Fahrrad gerichtet

Besserer Verkehrsfluss am Kreisel

Neu-Isenburg - Die zahlreichen Beschwerden haben gefruchtet: Der bislang eher zähe Verkehrsfluss am Kreisel Carl-Ulrich-Straße/Hugenottenallee/Schleussnerstraße soll verbessert werden.
Besserer Verkehrsfluss am Kreisel

A 661: Unfallflüchtiger gesucht

Neu-Isenburg - Rund 10.000 Euro Schaden verursachte ein Autofahrer gestern Nachmittag auf der A 661 und machte sich vom Unfallort. Die Polizei fahndet nun nach ihm.
A 661: Unfallflüchtiger gesucht

Präsent sein, beobachten, melden

Neu-Isenburg - „Wundern Sie sich nicht, dass wir so einen langsamen Schritt hinlegen“, lacht Margarete Urban, als sie die Rheinstraße in Richtung Frankfurter fast entlang schlendert. Von Khang Nguyen
Präsent sein, beobachten, melden

Landesehrenbriefe im Doppelpack

Neu-Isenburg - Eine Anerkennung für jahrelang geopferte Freizeit im Dienste des Vereinslebens soll es sein: Am Montagabend sind Christa Bold und Bernard Wittig mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.
Landesehrenbriefe im Doppelpack

Kuriose Beute: Dieb stiehlt 150 Liter Frittenfett

Neu-Isenburg - Als Lieferant verkleidet klaute ein Mann eine Tonne aus dem Isenburg Center - voll mit Frittenfett.
Kuriose Beute: Dieb stiehlt 150 Liter Frittenfett

Der Friedhof im Wandel

Neu-Isenburg - Urnenbeisetzung in Kolumbarien, ein Grabfeld für anonyme Urnenbeisetzung, eines für die Beisetzung Ungeborener – unterschiedliche Grabarten, Möglichkeiten einer Bestattung und die Kosten sind immer wieder Gegenstand von Fragen …
Der Friedhof im Wandel

In altmeisterlichem Stil

Neu-Isenburg - Sie kommt zu einem bewusst gewählten Zeitpunkt, die neue Ausstellung im Stadtmuseum „Haus zum Löwen“:  Von Leo F. Postl 
In altmeisterlichem Stil

Ausflugsziel für alles, was Räder hat

Neu-Isenburg - Besser hätte man’s kaum treffen können: Genau an dem Tag, an dem der Frühling so richtig loslegt, wird im Tannenwald die Pumptrack-Bahn eröffnet, für die sich so viele, vor allem junge Isenburger eingesetzt hatten.
Ausflugsziel für alles, was Räder hat