Archiv – Neu-Isenburg

Busärger: Neu-Isenburger können sich online beschweren

Busärger: Neu-Isenburger können sich online beschweren

Neu-Isenburg - Mal ist der Bus nicht sauber, mal lässt der Fahrstil zu wünschen übrig und mal ist es zu kalt. Nun gibt es eine Möglichkeit, entsprechende Beschwerden direkt online loszuwerden. Von Holger Klemm
Busärger: Neu-Isenburger können sich online beschweren
Hugenottenhalle: Neues Zentrum für die Stadt

Hugenottenhalle: Neues Zentrum für die Stadt

Neu-Isenburg – Energetische Defizite, marode Leitungen und zu wenig Platz für die Stadtbibliothek – die Verantwortlichen der Stadt wissen schon länger, dass mit der Sanierung der Hugenottenhalle einiges auf sie zukommen wird. Nun hat Kultur- und …
Hugenottenhalle: Neues Zentrum für die Stadt

Tödlicher Streit am IZ: Behörden halten sich bedeckt

Neu-Isenburg – Nach der tödlichen Auseinandersetzung in unmittelbarer Nähe des Isenburg-Zentrums (IZ) laufen die Ermittlungen der Behörden auf Hochtouren.
Tödlicher Streit am IZ: Behörden halten sich bedeckt

Bahn bringt den Fortschritt mit

Neu-Isenburg - Sie ist heute nicht mehr wegzudenken: Die Straßenbahn, die von der Stadtgrenze aus nach Frankfurt fährt. Vor 130 Jahren nahm die Waldbahn als Vorläufer ihren Betrieb auf. Auch damals gab es Bedenken –, wie heute bei den Plänen zur …
Bahn bringt den Fortschritt mit

Tanz der Panzerknacker in Neu-Isenburg

Neu-Isenburg – Sie gilt als handgemacht und ist deshalb bei den Isenburgern beliebt: Die Fastnachtssitzung der Watzedonier eröffnet traditionell den Reigen in Isenburg. Die närrische Abteilung der TSG feierte ihre 122. Sause und liegt damit an der …
Tanz der Panzerknacker in Neu-Isenburg

Nach Satzungsverstoß: TuS Zeppelinheim bestimmt neue Führungsriege

Zeppelinheim – Großer Andrang im Bürgerhaus: Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung muss die Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Zeppelinheim ihre Vorstandswahlen wiederholen, nachdem sich herausgestellt hatte, dass die Wahlen am 25. Mai …
Nach Satzungsverstoß: TuS Zeppelinheim bestimmt neue Führungsriege

Bilder: Sitzung der Watzedonier in Neu-Isenburg

Bilder zur Fastnacht: Die Fotos zur Sitzung der Watzedonier in Neu-Isenburg
Bilder: Sitzung der Watzedonier in Neu-Isenburg

Tödlicher Streit in Neu-Isenburg: Bilder des Tatorts

Eine gewalttätige Auseinandersetzung in der Nähe des Einkaufszentrums IZ in Neu-Isenburg endet für einen Mann tödlich. Die Hintergründe der Bluttat sind noch völlig unklar.
Tödlicher Streit in Neu-Isenburg: Bilder des Tatorts

Streit eskaliert: Toter Mann vor dem Isenburg-Zentrum

Neu-Isenburg - In direkter Nähe des Isenburg-Zentrums (IZ) eskaliert am Freitagabend ein Streit. Bei der gewalttätigen Auseinandersetzung stirbt ein Mann.
Streit eskaliert: Toter Mann vor dem Isenburg-Zentrum

Sie gehen als Vorbilder voran

Neu-Isenburg – Aller guten Dinge sind drei: Ein Isenburger Trio wurde am Donnerstagabend mit Ehrenbriefen des Landes Hessen ausgezeichnet. Denn Ludwig „Ludi“ Berdel, Michael Götz und Günther Marx engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich zum …
Sie gehen als Vorbilder voran

Stadtfotograf Peter Hahn hat die Natur im Fokus

Neu-Isenburg – Die Stadt im Walde – so wurde Neu-Isenburg einst genannt. Doch was ist davon übriggeblieben? Peter Hahn möchte sich in seiner einjährigen Tätigkeit als Stadtfotograf für das Forum zur Förderung von Kunst und Kultur in Neu-Isenburg …
Stadtfotograf Peter Hahn hat die Natur im Fokus

20.000 Fahrgäste nutzen das Sammel-Taxi

Neu-Isenburg – Rund 20.000 Fahrgäste nutzen pro Jahr das Anruf-Sammel-Taxi (AST). Als das Angebot im Jahr 2006 in der Hugenottenstadt startete, waren es gerade mal 830 Nutzer.
20.000 Fahrgäste nutzen das Sammel-Taxi

Baumbestattungen sind jetzt auch in Zeppelinheim möglich

Neu-Isenburg – Ab sofort sind auch in Zeppelinheim Bestattungen unter dem Baum möglich. Der Friedhofszweckverband möchte mit diesem Angebot der wachsenden Nachfrage nach alternativen, einfachen und naturnahen Bestattungsformen nachkommen. Von Babara …
Baumbestattungen sind jetzt auch in Zeppelinheim möglich

Große Veränderungen stehen an

Neu-Isenburg – Stadtumbau, die Sanierung der Hugenottenhalle mit der Stadtbibliothek und mehr Sauberkeit für die Frankfurter Straße – das sind Themen, die auf der Agenda der CDU für 2019 stehen. Von Nicole Jost
Große Veränderungen stehen an

Zankapfel Regionaltangente

Wiesbaden – Eine rasche Einigung aller Entscheider beim Thema Regionaltangente West fordert die Initiative „Perform“ der Wirtschaftskammern in der Region.
Zankapfel Regionaltangente

Neu-Isenburg setzt auf Kita-Neubau auf eigenem Grund

Gravenbruch – Ein eigener Neubau einer Kindertagesstätte mit Verwaltungsstelle und Polizeistation am Dreiherrnsteinplatz soll nun her: Der Magistrat will den Kurs ändern in Sachen Stadtentwicklung in Gravenbruch. Von Barbara Hoven 
Neu-Isenburg setzt auf Kita-Neubau auf eigenem Grund

Proben für den großen Moment auf der Huha-Bühne

Neu-Isenburg – In der Buchenbuschhalle steht Sandra Gardenier wie eine Feldherrin auf einem Kasten und versucht, 280 Balletttänzerinnen und andere Akteure in ihrem Treiben zu koordinieren.
Proben für den großen Moment auf der Huha-Bühne

Bei Ball der Senatoren neue Unterstützer vereidigt

Neu-Isenburg – Die Senatoren sind das „Gerüst“ – sowohl in personeller als auch in finanzieller Hinsicht – für die Tradition des Isenburger Lumpenmontags. Ihr äußeres Zeichen sind die silbernen Zylinder auf dem Kopf. Von Leo F. Postl
Bei Ball der Senatoren neue Unterstützer vereidigt

Zu viel des Lärms für Gravenbruch

Gravenbruch – Als immer unerträglicher für die Bewohner des Stadtteils bezeichnet die Grünen-Fraktion im Ortsbeirat Gravenbruch den Lärm von der Autobahn.
Zu viel des Lärms für Gravenbruch

Stadtrat liebäugelt mit Seilbahn in Neu-Isenburg

Neu-Isenburg – Die Neu-Isenburger Christdemokraten haben sich für 2019 viel vorgenommen. Besonders für den Verkehr, eine bessere Verkehrsregelung und für einen modern aufgestellten ÖPNV wollen sich Parteivorsitzender Stefan Schmitt, Fraktionschef …
Stadtrat liebäugelt mit Seilbahn in Neu-Isenburg

„Geld der Isenburger ist sicher“

Neu-Isenburg – Der Verein für Heimatpflege, Geschichte und Kultur (GHK) um seinen Vorsitzenden Herbert Hunkel widmet sich nicht nur historischen Themen, sondern greift auch aktuelle Fragestellungen auf. Von Leo F. Postl
„Geld der Isenburger ist sicher“

Boomender „Sonderfall“ im Kreis

Neu-Isenburg – Die Stadt hat eine weitere Rekordmarke geknackt: Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten klettert auf 30.281. Auch andere Kennzeichen sprechen für ein weiterhin boomendes Neu-Isenburg. Von Holger Klemm 
Boomender „Sonderfall“ im Kreis

Anwohnerin beschwert sich über Lärm am „Kalbskopf“

Neu-Isenburg – Es ist ein 26.000 Quadratmeter großes Filetstück inmitten von Isenburg. Für das Gelände „Am Kalbskopf“ gibt es bereits seit 2003 einen gültigen Bebauungsplan. Dort könnten sieben Wohngebäude mit fünf Geschossen in Bestlage entstehen. …
Anwohnerin beschwert sich über Lärm am „Kalbskopf“

Mit Stange niedergeschlagen? Unbekannte überfallen Isenburger

Neu-Isenburg - Brutal überfallen wird ein 39-Jähriger am Montagmorgen in Neu-Isenburg. Mehrere Unbekannte schlagen dabei mit einem Gegenstand auf ihn ein.
Mit Stange niedergeschlagen? Unbekannte überfallen Isenburger