Wagen erleidet Totalschaden

Auto-Brand auf der A5 bei Zeppelinheim

Zeppelinheim - In Höhe der Anschlussstelle Zeppelinheim brennt gestern Abend auf der A5 ein Auto aus. Die Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt. 

Lichterloh brannte gestern Abend um 20.55 Uhr ein Auto auf der A5 in Höhe der Anschlussstelle Zeppelinheim. Die Insassen blieben unverletzt. Laut Angaben der Polizei bemerkte die 19-jährige Fahrerin aus Darmstadt, dass die Motorkontrollleuchte blinkte. Sie hielt daraufhin auf dem Seitenstreifen an und stieg mit ihrem 61-jährigen Vater aus. Kaum, dass sie angehalten hatten, schlugen Flammen aus dem Motorraum. Der neun Jahre alte Wagen brannte völlig aus. Die Autofahrerin und ihr Vater bleiben unverletzt. Bei dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt.

Archivbilder

Auto-Brand auf Parkdeck

dani

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion