Unfall sorgt für Stau

Lkw beim Laden an der Carl-Ulrich-Straße umgekippt

Neu-Isenburg - Kurioser Unfall heute Vormittag um kurz nach 11 Uhr an der Carl-Ulrich-Straße: Die Zugmaschine eines Lkw ist beim Abladen von Baumaterialien umgekippt.

Personen wurden nach bisherigen Informationen nicht verletzt, auf den Stadtverkehr hatten der Unfall und die Bergungsarbeiten allerdings deutliche Auswirkungen, wie von der Polizei zu erfahren war. Die rechte Spur der Straße war über Stunden blockiert, teilweise war eine Vollsperrung zwischen Wilhelm-Leuschner- und Kurt-Schumacher-Straße wegen der Bergungsarbeiten nötig. Der Pkw-Verkehr wurde derweil im Ort umgeleitet, für die Lkw waren größere Umwege nötig, da sie diese eingerichtete Umleitungsstrecke nicht passieren konnten. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort, die Bergung zieht sich bis in den Feierabendverkehr hinein hin.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion