Auszeichnungen vergeben

DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder

DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
1 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
2 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
3 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
4 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
5 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
6 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
7 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
8 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.
DFB-Trainergala 2018 in Neu-Isenburg: Bilder
9 von 19
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der großen Trainergala des DFB in Neu-Isenburg vergeben.

Ausgerechnet der für seinen "Mach et, Otze!"-Spruch berühmt gewordene Erich Rutemöller und der beim VfB Stuttgart geschasste Hannes Wolf haben in diesem Jahr die Trainerpreise des Deutschen Fußball-Bundes abgeräumt. Wolf wurde bei der Abschlussveranstaltung des 64. Fußballlehrer-Lehrgangs als "Trainer des Jahres 2017" ausgezeichnet, Rutemöller für sein Lebenswerk geehrt. 

"Wir sind uns bewusst, dass die Auszeichnung von Hannes Wolf zu einem untypischen Zeitpunkt erfolgt", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel in Neu-Isenburg. "Er erhält den Trainerpreis, weil wir von ihm und seiner Arbeit überzeugt sind." Vor Wolf hatten Horst Hrubesch, Thomas Tuchel, Hermann Gerland, Christian Streich, Norbert Elgert, Maren Meinert, Markus Kauczinski und Julian Nagelsmann den Preis erhalten. (dpa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare