Keine Gefahr für Menschen

Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder

Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
1 von 7
Fassadenfarbe verschmutzt den Luderbach in Neu-Isenburg.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
2 von 7
Fassadenfarbe verschmutzt den Luderbach in Neu-Isenburg.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
3 von 7
Fassadenfarbe verschmutzt den Luderbach in Neu-Isenburg.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
4 von 7
Frank Burger und Daniel Edelmann kontrollieren im Bereich des Kinderspielplatzes am Bansapark eine Aufstauung des Luderbachs.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
5 von 7
Frank Burger (rechts) beim Versuch einen Kanal abzudichten.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
6 von 7
Die weiße milchige Flüssigkeit fließt in den Jacobiweiher und fährt das Wasser gelb-grünlich.
Fassadenfarbe verschmutzt Bach in Neu-Isenburg: Bilder
7 von 7
Die weiße milchige Flüssigkeit fließt in den Jacobiweiher und fährt das Wasser gelb-grünlich.

Im Luderbach an der Bansastraße in Neu-Isenburg entdecken Passanten eine weiße, milchige Verschmutzung. Die Feuerwehr, die Polizei, das Umweltamt und weitere Einsatzkräfte rücken mit einem Großaufgebot an. Die Experten stellen fest: es handelt sich um Fassadenfarbe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion