Positive Entwicklung fortsetzen

Freien Wähler sind stolz auf Wirtschaftskraft der Stadt

Neu-Isenburg - Neu-Isenburgs Freie Wähler setzen im Wahlkampf folgende Schwerpunkte, mit denen sie bei den Wählern punkten wollen:

„Wir Freien Wähler sind eine Gemeinschaft kommunalpolitisch engagierter Personen aus allen Bevölkerungskreisen. Wie sind keine Partei, sondern sind als politischer Verein in Neu-Isenburg organisiert. Wir stehen für eine ideologiefreie und pragmatische Politik. Wir urteilen ohne parteipolitische Voreingenommenheit nach dem gesunden Menschenverstand. In den letzten 15 Jahren haben wir die gelungene Politik unseres früheren Bürgermeisters Oliver Quilling und die unseres jetzigen parteilosen Bürgermeisters Herbert Hunkel in wesentlichen Punkten unterstützt und dazu beigetragen, dass Neu-Isenburg sich zu einer wohlhabenden Stadt entwickelt hat.

Die von der FWG konstruktiv mitgetragene bürgerliche Koalition hat für bemerkenswerte Erfolge gesorgt: Neu-Isenburg ist die „Boom-Town“ im Rhein-Main Gebiet geworden. Attraktive Unternehmen haben sich in den letzten Jahren in Neu-Isenburg angesiedelt, aber auch alteingesessene Betriebe fühlen sich bei uns nach wie vor sehr wohl. Nahezu 25.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gibt es inzwischen bei uns. Und das bei einer Einwohnerzahl von 37.000!

Unsere Gewerbesteuereinnahmen steigen seit Jahren kontinuierlich. Allein im letzten Jahr wurden weit über 60 Millionen Euro eingenommen. In etwa so viel wie im fast viermal größeren Offenbach. Pro Kopf haben wir eine der höchsten Steuereinnahmen in ganz Hessen. Dies kommt nicht von ungefähr, sondern hat handfeste Gründe: Neben der sehr erfolgreichen Wirtschaftsförderung unserer Stadt, die wir Freien Wähler stets aktiv unterstützten, ist unser Wohlstand ohne die Nähe zum Flughafen nicht denkbar.

Alles zur Kommunalwahl lesen Sie in unserem Ticker

Wir profitieren vom Flughafen. Viele große Firmen haben in letzter Zeit genau wegen dieses Standortvorteils ihren Firmensitz hierher verlegt. Im Gegensatz zu allen anderen Parteien sind wir seit 15 Jahren die einzige politische Kraft im Stadtparlament, die sich gegen Klagen zum Flughafenausbau stark gemacht hat. Wir sind der Auffassung, dass wir mit einer konstruktiven Partnerschaft mit dem Flughafenbetreiber für unsere Bürgerinnen und Bürger mehr erreichen als mit kostspieligen juristischen Auseinandersetzungen. Wir Freien Wähler stehen für wirtschaftliche Vernunft.

Nur durch die hohen Steuereinnahmen können wir unsere hohen Sozialstandards in allen Bereichen nachhaltig sichern. So können wir auch weiterhin unsere beispielhafte Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit weiterführen und unsere großzügige und überregional anerkannte Vereins- und Kulturförderung ausbauen. Diesen Weg möchten wir Freien Wähler fortsetzen.“

Versprochen - gebrochen: Die bekanntesten Wahllügen

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare