Frohsinn verzichtet auf Grillfest am Vatertag

Neu-Isenburg - Ende einer schönen Tradition: Das seit mehr als 35 Jahren beliebte und bekannte Vatertags-Grillfest des Gesangvereins Frohsinn-Sängerbund 1834 auf dem Gelände von St. Franziskus wird es nicht mehr geben.

Das zunehmende Alter der Mitglieder und der Helfer sei nicht mehr zu vereinbaren mit den immer schwieriger werdenden Auf- und Abbauarbeiten, dem Transport der Tische und Bänke und den vielen anderen Aufgaben, heißt es zur Begründung. Außerdem stehe der finanziell notwendige Ertrag in keinem Verhältnis mehr zu dem großen erforderlichen Aufwand. Die Sänger bedanken sich bei ihren treuen Besuchern und Gästen sowie bei allen ihren Helfern. Die Entscheidung sei nicht leichtfertig getroffen, sondern reiflich überlegt worden. Aber ein reibungsloser Ablauf sei nicht mehr gewährleistet.

Der Chor will sich jetzt noch stärker den Veranstaltungen von Konzerten und Auftritten in sozialen Institutionen und Einrichtungen widmen. Nächster Termin ist das Frühjahrskonzert am Samstag, 30. April, um 17 Uhr im Haus zum Löwen.

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

hok

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare