Kunstwettbewerb für Kinder und Jugendliche

FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
1 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
2 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
3 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
4 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
5 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
6 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
7 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
8 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.
FFK Ausstellung Bilder Kunst Wettbewerb Bilder Fotos Hugenottenhalle
9 von 11
 Die vielfältigen, bunten und teils sehr sehenswerten Arbeiten waren am Mittwochnachmittag in der Hugenottenhalle ausgestellt.

Das Forums zur Förderung von Kunst und Kultur (FFK) um den Vorsitzenden Theo Wershoven hatte einen Kunstwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgerufen, und alle Isenburger Schulen sowie einige Kindertageseinrichtungen haben sich beteiligt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion