Ermittlungen nach Vorfall in Neu-Isenburg

Mit Messer bedroht: 23-Jähriger im Sportpark überfallen

Neu-Isenburg - Im Sportpark wird am Samstagabend ein 23-Jähriger erst von drei Männern bedroht und dann überfallen. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei Melden 

Kurz vor 19 Uhr wird der 23-Jährige im Sportpark bei der Alicestraße in Neu-Isenburg von drei jungen Männern mit einem Messer bedroht. Er musste, laut Polizeiangaben, sein Geld herausgeben. Bei dem Vorfall wurde er glücklicherweise nicht verletzt. Die Täter wurden als drei zirka 20-jährige Männer beschrieben, die alle ungefähr 180 cm groß gewesen wären, einer hätte eine dunkle Hautfarbe gehabt und ein Basecap getragen, der Zweite soll einen Kapuzenpullover getragen haben. Von der dritten Person liegt keine weitere Beschreibung vor. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurden kurz danach mehrere Personen überprüft, die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Überfalls melden sich bitte bei der Kripo in Offenbach bittet unter 069/8098-1234. (jo)

Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare