Blaulicht

Polizei stoppt Radfahrerinnen auf der A661 - Ihre Erklärung lässt die Beamten staunen

Zwei Frauen haben die Autobahn bei Neu-Isenburg im Kreis Offenbach zu ihrer Rennstrecke gemacht. Unterwegs waren sie jedoch nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad. 
+
Zwei Frauen haben die Autobahn bei Neu-Isenburg im Kreis Offenbach zu ihrer Rennstrecke gemacht. Unterwegs waren sie jedoch nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad. (Symbolbild)

Zwei Frauen haben die Autobahn bei Neu-Isenburg im Kreis Offenbach zu ihrer Rennstrecke gemacht. Unterwegs waren sie jedoch nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad.

Neu-Isenburg – Zwei Frauen haben sich am Sonntag (11.04.2021) mit ihren Rennrädern eine ungewöhnliche und äußerst gefährliche Trainingsstrecke im Kreis Offenbach ausgesucht. Sie waren bei Neu-Isenburg ganz bewusst auf die Autobahn 661 aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Eine Streife der Autobahnpolizei Langenselbold staunte nicht schlecht. Denn gerade als sie ein liegengebliebenes Pannenfahrzeug sichern wollte, entdeckte sie gegen 11.40 Uhr in Höhe Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) die beiden Radfahrerinnen. Sie fuhren gerade auf die A661 in Richtung Egelsbach auf. Da die Polizei bereits vor Ort war, stoppte sie die beiden Frauen umgehend.

Kreis Offenbach: Radlerinnen verirren sich bei Neu-Isenburg auf die Autobahn

Die beiden 17 und 18 Jahre alten Frauen gaben bei der Polizeibefragung zur großen Verwunderung der Beamten an, dass sie die Strecke auf der A661 im Kreis Offenbach für ihr Rennrad-Training nutzen wollten. Als die Ordnungshüter beiden verdeutlichten, dass das Radfahren auf der Autobahn nicht nur verboten, sondern auch äußerst gefährlich ist, hätten die beiden sich einsichtig gezeigt. Sie beteuerten, bei der nächsten Anschlussstelle wieder abfahren zu wollen. So weit kamen die Frauen jedoch erst gar nicht, denn sie mussten die Autobahn auf dem kürzesten Weg wieder verlassen. Auf beide kommt nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu.

Die Autobahnpolizei Langenselbold hat im Kreis Offenbach bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Entdeckung gemacht: Eine 83-Jährige Frau aus Rodgau wollte mit ihrem Fahrrad eine Abkürzung über die Autobahn nehmen. (jj)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion