Benefiz-Shows mit dem Traumtheater Salome

Lions helfen Flüchtlingen

+
Was ist Traum, was Wirklichkeit? Wer das Traumtheater Salome sieht, begibt sich in eine fantastische Welt. Das Ensemble gibt im März auf Einladung des Lions Clubs ein Gastspiel in der Huha. Mit dem Erlös aus den Vorführungen will der Club Flüchtlinge unterstützen.

Neu-Isenburg - Der Lions Club Neu-Isenburgtritt traditionell als großer Geldsammler und Spender auf – nicht nur für die Stiftung Altenhilfe und die Bürgerstiftung Jugend und Beruf.

Wenn alles nach Plan läuft, wird der Club Mitte März mit drei Theatervorstellungen der traumhaften Art in der Hugenottenhalle wieder zwischen 10.000 und 15.000 Euro einnehmen. Mit dem Geld wollen die Lions in Isenburg lebende Flüchtlinge auf verschiedene Weise unterstützen. Damit das klappt, haben sie für den 15. und 16. März „eine unheimlich schöne Benefiz-Veranstaltung“ organisiert, wie es Erster Stadtrat Stefan Schmitt (CDU) formuliert: Nach acht Jahren macht das Traumtheater Salome wieder einmal in der Huha Station. Impresario Harry Owens, der Gründer des Theaters, und seine Darsteller wollen die Isenburger mit ihrem poetischen Varieté-Theater verzaubern – sie beschwören die Kraft des Traumes mit schwebenden Menschen, Elfen, wunderbaren Figuren, Farben und Formen sowie viel Artistik.

Vorstellungen sind am 15. und 16. März je um 19 Uhr, Karten kosten 25 bis 30 Euro. Zusätzlich gibt es eine Schülerveranstaltung am 16. März um 15 Uhr (zu fünf Euro; Begleitperson 25 Euro). Karten gibt’s bei Frankfurt Ticket RheinMain in der Huha.

In Kooperation zwischen der Stadt, den Kirchen und den Ehrenamtlichen sei in Isenburg bereits viel erreicht worden bei der Integration von Flüchtlingen, sagt Klaus Piechowski, Präsident des Lions Clubs. Aber es bleibe auch noch viel zu tun. Daher wolle der Club etwas beitragen und „Wege und Ziele suchen, wie den in Isenburg untergebrachten Flüchtlingen weiter geholfen werden kann“. Denkbar sei beispielsweise die Unterstützung von Sprachkursen. Auch zu den Vorstellungen wollen die Lions Flüchtlinge einladen.

Zuwanderung lässt Bevölkerung auf über 81 Millionen steigen

Zuwanderung lässt Bevölkerung auf über 81 Millionen steigen

hov

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare