L3117 

Zusammenstoß mit Folgen: Autofahrer übersieht Radfahrer 

+
Auf de L3117 zwischen Neu-Idenburg und Gravenbruch kam es zu einem Unfall (Symbolbild)

Auf der L3117 zwischen Neu-Isenburg und Gravenbruch übersieht ein Autofahrer einen Radfahrer. 

Neu-Isenburg - Am Donnerstag, den 04.09.2019, sind um 6:00 Uhr morgens ein Auto und ein Radfahrer zusammengestoßen. Laut Polizei war der 56-jährige Radfahrer auf der L3117 zwischen Neu-Isenburg und Gravenbruch unterwegs. Der 26-Jährige soll auf der rechten Spur in Richtung Neu-Isenburg gefahren sein. Neben ihm fuhr der 69-jährige Autofahrer auf der mittleren Spur. 

Neu-Isenburg: Radfahrer erleidet schwere Kopf- und Beinverletzungen

Als beide die Spur wechseln wollten, übersah der Autofahrer den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer musste mit schweren Kopf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund 12.500 Euro entstanden. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei Neu-Isenburg unter der Telefonnummer 06102/29020.

red

Auf einem Radweg bei Kelkheim ist ein 13-jähriger Radfahrer von einem Seil verletzt worden* - der Fall ist rätselhaft. 

Umweltverbände haben die Demo-Routen bekannt gegeben. Auch Radfahrer wollen am Protest gegen die IAA 2019 teilnehmen. 

In Heusenstamm haben Unbekannte sechs Autos bei einem Autohändler angezündet. Seit einigen Wochen häufen sich Brände dieser Art. Handelt es sich um Protest-Aktionen?

*op-online.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare