Halterin des Hundes flieht

Hund läuft Frau vor das Fahrrad - sie kann den Unfall nicht mehr verhindern

In Neu-Isenburg läuft ein Hund einer Frau plötzlich vors Rad. Sie kann das Unglück nicht verhindern. Die Halterin des Hundes flieht.
+
In Neu-Isenburg läuft ein Hund einer Frau plötzlich vors Rad. Sie kann das Unglück nicht verhindern. Die Halterin des Hundes flieht.

In Neu-Isenburg läuft ein Hund einer Frau plötzlich vors Rad. Sie kann den Unfall nicht verhindern. Die Halterin des Hundes flieht.

  • Radfahrerin lässt Hund in Neu-Isenburg ohne Leine laufen
  • Er rennt einer anderen Fahrradfahrerin vors Rad 
  • Sie kann nicht mehr ausweichen

Neu-Isenburg – Die Polizei sucht nach einem Unfall in Neu-Isenburg nach Zeugen. Gegen 10.50 Uhr fuhr eine 54-jährige Frau aus Neu-Isenburg am Montagmorgen (23.12.2019) mit ihrem Fahrrad den Waldweg „Eisenbahnschneise“ entlang.

Unfall in Neu-Isenburg: Frau muss ausweichen und stürzt

Ihr soll dann eine bislang unbekannte junge Frau auf einem Fahrrad entgegenkommen sein, die ein nicht angeleinter Hund begleitete, berichtet die Polizei. Im Moment als sich beide querten, sei dann der Hund vor das Fahrrad der Frau aus Neu-Isenburg gelaufen.

Sie konnte das Unglück nicht mehr verhindern. Die Frau musste ausweichen und stürzte dabei. Die unbekannte Radfahrerin soll dann trotz Ansprache nach dem Unfall davongefahren sein, ohne sich um den entstanden Sachschaden von circa 200 Euro und die leichten Verletzungen der Gestürzten zu kümmern.

Neu-Isenburg: Frau stürzt nach Unfall – Polizei sucht Zeugen

Jetzt sucht die Polizei nach dem Unfall in Neu-Isenburg Zeugen. Die Unfallverursacherin war etwa 28 Jahre alt, 1,68 Meter groß und schlank. Sie trug eine schwarze Pudelmütze über ihren langen blonden Haaren, eine schwarze Brille, schwarze Jacke und vermutlich eine dunkle Jeans.

Bei dem Hund handelte es sich um einen schwarzen Jagdhund. Die Rasse ist nicht bekannt. Er trug ein grün/schwarzes Geschirr. Zeugen, die die junge Frau kennen, oder sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation in Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0. chw

Ein schwerer Unfall in Neu-Isenburg hat jüngst die Polizei beschäftigt: Ein Frau prallt mit ihrem Opel Astra gegen einen Laster und wird in ihrem Wagen eingeklemmt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion