Ladendetektiv verletzt

Ladendieb schlägt um sich

Neu-Isenburg - Ein Ladendetektiv aus dem Isenburg-Zentrum, der am Dienstagabend auf der Frankfurter Straße einen mutmaßlichen Dieb verfolgt und festgehalten hatte, erlitt bei der Aktion leichte Verletzungen.

Polizeibeamte nahmen einen 30-Jährigen vorläufig fest; der Verdächtige wurde am nächsten Tag nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Mann soll gegen 18. 15 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft einen Pullover im Wert von fast 130 Euro gestohlen haben. Der Mitarbeiter lief ihm daraufhin bis auf die Frankfurter Straße nach. Beim Festhalten soll der 30-Jährige den Detektiv mehrfach geschlagen haben. Der Beschuldigte muss sich nun in einem Strafverfahren wegen versuchten räuberischen Diebstahls und Körperverletzung verantworten. (hok)

Wie werde ich...? Detektiv/in

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion