Linie OF-51

Fahrkartenkontrolle eskaliert plötzlich: Kontrolleur verletzt Schüler

Eine Fahrkartenkontrolle in einem Bus nach Neu-Isenburg bei Offenbach ist offenbar eskaliert. (Symbolbild)
+
Eine Fahrkartenkontrolle in einem Bus nach Neu-Isenburg bei Offenbach ist offenbar eskaliert. (Symbolbild)

Eine Fahrkartenkontrolle in einem Bus in der Nähe von Offenbach eskaliert. Der Kontrolleur und ein Schüler geraten aneinander. 

Neu-Isenburg – Wenn Fahrkartenkontrolleure in einen Bus einsteigen, wird mancher Sitz plötzlich sehr heiß. So auch in einem Bus der Linie OF-51 auf dem Weg zwischen Gravenbruch und Neu-Isenburg in der Nähe von Offenbach.

Offenbar wollte ein Kontrolleur die Fahrkarte eines 16-jährigen Schülers sehen. Der etwa 1,70 Meter große Jugendliche versuchte aber plötzlich, den Bus in Richtung Bahnhof-Ostseite in Neu-Isenburg zu verlassen. Laut Angaben der Polizei habe der Kontrolleur den 16-Jährigen daran aber gehindert und dabei leicht verletzt.

Neu-Isenburg bei Offenbach: Polizei sucht Zeugen nach Streit bei Fahrkartenkontrolle

Während der Auseinandersetzung sollen mehrere Schüler im Bus gesessen haben. Die Polizei in Offenbach bittet nun sowohl den Geschädigten, als auch Zeugen, sich telefonisch unter der Rufnummer 06102/2902-0 zu melden.

Kontrollen in Bus und Bahn rund um Offenbach sorgten zuletzt für großen Ärger bei Eltern von Schülern.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion