Blaulicht

Schwerer Unfall: Drei Frauen reanimieren einen Mann und retten ihm das Leben

Ein Mann ist nach einem Unfall in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) reanimiert worden. (Symbolfoto)
+
Ein Mann ist nach einem Unfall in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) reanimiert worden. (Symbolfoto)

Ein 49-Jähriger kommt in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) plötzlich von der Straße ab. Drei Frauen reagieren geistesgegenwärtig und retten dem Mann das Leben.

Neu-Isenburg – Einen großen Schutzengel in Form von drei blitzschnell reagierenden Menschen hatte ein 49-jähriger VW-Fahrer. Dabei war es für den Mann aus Hofheim nach einem Unfall am Freitag (17.09.2021) in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) fast schon zu spät.

Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls kam der Mann laut Angaben der Polizei in Offenbach gegen 13.50 Uhr auf dem Gravenbruchring in Neu-Isenburg von der Straße ab. Erst im Wald kam sein Fahrzeug zum Stehen.

Neu-Isenburg (Kreis Offenbach): Drei Frauen reanimieren Mann nach Unfall

Glück im Unglück für den 49-Jährigen: Eine 22-Jährige aus Dietzenbach und zwei Anwohnerinnen bemerkten, dass der Mann nach dem Unfall leblos in seinem VW Caddy saß. Die Frauen reagierten laut der Polizei geistesgegenwärtig und reanimierten den Mann. Dieser kam mit schweren Verletzungen, aber lebend in eine Klinik in Frankfurt. (esa)

Bei einem schweren Unfall mit einem Taxi nahe Neu-Isenburg sind im März 2021 zwei Menschen verletzt worden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion