Offenbacher Straße

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Neu-Isenburg - Nach einem Unfall, bei dem ein Rollerfahrer (82) aus Sprendlingen gestern schwer verletzt wurde, blieb die Offenbacher Straße in Neu-Isenburg für drei Stunden voll gesperrt.

Auch Zufahrten der wichtigen Durchgangsachse zu Bundesstraße 459 und Gravenbruchring waren betroffen. Das führte zu langen Staus im Berufsverkehr.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte um 16.40 Uhr am Schnittpunkt der Friedhofstraße mit der Offenbacher Straße der Neu-Isenburger Fahrer (43) eines weißen Ford Transit beim Abbiegen den vorfahrtsberechtigten Roller übersehen.

Der Senior rammte den Transporter, geriet darunter und wurde teils überrollt. Ein Rettungshelikopter brachte ihn in die Klinik. Die Polizei sucht Zeugen. (mcr)

Was Clubs für Auto- und Fahrradfahrer bieten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion