Polizei sucht Zeugen

Brutale Attacke aus Eifersucht? Gruppe lauert 18-Jährigen auf

In Neu-Isenburg nahe Offenbach wird ein 18-Jähriger angegriffen. Die Polizei ermittelt.
+
In Neu-Isenburg nahe Offenbach wird ein 18-Jähriger angegriffen. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

In Neu-Isenburg nahe Offenbach kommt es zu einem brutalen Angriff. Dabei wird ein 18-Jähriger verletzt.

Neu-Isenburg – Brutale Attacke in Neu-Isenburg nahe Offenbach: Etwa zehn Männer haben einem 18-Jährigen aufgelauert und ihn angegriffen, teilte die Polizei mit.

Der Mann war am Donnerstag (03.06.2021) gegen 17.50 Uhr mit seiner Freundin am Bahnhof unterwegs. Am Bahnsteig und auf der Bahnhofstraße in Höhe der Hausnummer 302 passte die Gruppe das Paar ab und schlug den 18-Jährigen aus Dreieich. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Neu-Isenburg bei Offenbach: Brutaler Angriff am Bahnhof

Die Täter flohen anschließend, doch die Fahndung der Polizei zeigte Erfolg: Sie nahm einen 20-Jährigen nach dem Angriff in Neu-Isenburg nahe Offenbach vorläufig fest. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

Die Kripo ermittelte währenddessen weitere Verdächtige. Einer der mutmaßlichen Täter ist wohl der Exfreund der 19-jährigen Begleiterin des Opfers. Die Ermittlungen dauern an. Noch nicht bekannte Zeugen werden gebeten, sich auf der Kripo-Hotline 069 8098-1234 zu melden. (chw)

Ein Mann hat einen Jugendlichen in Neu-Isenburg bei Offenbach ausgebremst und angegriffen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion