Rettungsdienste stellen sich vor

Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
1 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
2 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
3 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
4 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
5 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
6 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
7 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
8 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.
Rettungsdienste in Neu-Isenburg stellen sich vor
9 von 38
Etwa 3000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.

Etwa 3000 Besuchern kamen zum Tag der offenen Tür der Hilfsorganisationen, also Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). Vorführungen waren fester Bestandteil.

Mehr zum Thema

Kommentare