Strom sparen

Neu-Isenburg - (hok) Um Anreize zum Stromsparen geht es bei der nächsten öffentlichen Sitzung des Ortsverbands der Neu-Isenburger Grünen am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Kolleg des Hugenottenhallen-Restaurants. Zu Gast ist Dr. Werner Neumann vom Frankfurter Energiereferat.

Er wird das Konzept „Frankfurt spart Strom“ vorstellen und erläutern, nach welchen Kriterien die Nachbarstadt energiebewusste Haushalte mit einem Bonus belohnt.

Die Isenburger Grünen haben im vergangenen Sommer einen Antrag für ein Belohnungssystem für Bürger eingebracht, die ihren Energieverbrauch von einem Jahr auf das andere senken. Bisher ist nach Angaben der Fraktion aber in Neu-Isenburg nichts geschehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare