Traditionsimmobilie Deutsches Haus

Vollsperrung wegen Abriss und Neubau

Neu-Isenburg - Wie versteckt hinter einem riesigen Spinnennetz steht es derzeit da, das Deutsche Haus, das bald aus der Bahnhofstraße verschwindet. Die Traditionsimmobilie wird abgerissen und weicht neuen Wohnungen.

Für die Entkernungsarbeiten wurde nun ein Gerüst gestellt und ein Sicherheitsnetz zur Bahnhofstraße hin angebracht. Der endgültige Abriss scheint nun auch näher zu rücken, wie sich aus der Mitteilung aus dem Rathaus schließen lässt: Im Zusammenhang mit dem Abriss des Deutschen Hauses und dem anschließenden Neubau sei es notwendig, dass die Brunnenstraße (links) in dem Bereich zwischen Bahnhof- und Rheinstraße entlang des Grundstücks des Deutschen Hauses ab Dienstag, 3. April, voll gesperrt wird. Die Vollsperrung soll voraussichtlich bis Ende August dauern.

Leserbilder: Die schönsten Plätze in Neu-Isenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare