Archiv – Obertshausen

Aus dem Dschungel auf die Bühne

Aus dem Dschungel auf die Bühne

Obertshausen ‐ Reinkommen, hinsetzen und sich berieseln lassen. Das läuft vielleicht in traditionellen Fastnachtsitzungen so. „Die elf Babbscher“ lassen keine „Passiv-Häuser“ zu, in denen die Besucher nicht einmal mitklatschen. Von Michael Prochnow
Aus dem Dschungel auf die Bühne
Aus erst im Halbfinale

Aus erst im Halbfinale

Obertshausen - Lilafarbene und knallrote Hemden mit langen Krägen, dunkle Anzüge, zwei Nummern zu groß, und die langen Haare unter Schildmützen gerollt, Gebetsketten in den Händen – das sind die „Männer“. Von Michael Prochnow
Aus erst im Halbfinale

Bauhof statt Badesee

Obertshausen - Schüler, die sich in den Sommerferien ein paar Euro verdienen wollen und mindestens 16 Jahre alt sind, können sich bei der Stadt Obertshausen um einen Ferienjob bewerben. Von Karl-Heinz Otterbein
Bauhof statt Badesee

Termine besser abstimmen

Obertshausen - Während die Fastnachtskampagne auf vollen Touren läuft, macht sich der Vorstand des Vereinsrings Obertshausen (VRO) bereits Gedanken um Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte. Von Karl-Heinz Otterbein
Termine besser abstimmen

Platz für Wochenmarkt und Kunst

Obertshausen ‐ Der Freizeitpark an der Beethovenstraße in Obertshausen soll belebter, für die Bürger attraktiver und als innerstädtische Grünfläche erhalten werden. Eine Bebauung des Areals, etwa mit Wohnungen für Betreutes Wohnen oder einem Hospiz …
Platz für Wochenmarkt und Kunst

Belebung für den Rathaus-Flur

Obertshausen ‐ Wer etwas im Rathaus an der Beethovenstraße in Obertshausen zu erledigen hat, kann seinen Behördengang derzeit mit der Besichtigung von Werken von Elisabeth Oberle-Hinkel verknüpfen. Von Karl-Heinz Otterbein
Belebung für den Rathaus-Flur

Kleine Schätze in Kartons

Obertshausen (M.) ‐ Männer in den besten Jahren bugsieren an Teleskopgriffen Pilotenkoffer auf Rollen durch die weißen Türflügel. Ein Senior wuchtet einen Umzugskarton in den Saal. Dort hantieren bereits weitere Herren um eine große Tafel, laden …
Kleine Schätze in Kartons

Stiftungs-Geld für mehr Mobilität

Obertshausen - Die im August 2009 errichtete „Dr. Carl und Ellen Klöss Stiftung“, die ihren Sitz in Obertshausen hat, hat kürzlich ihr erstes Projekt unterstützt: Von Karl-Heinz Otterbein
Stiftungs-Geld für mehr Mobilität

Die Küche ist der Knackpunkt

Obertshausen - „Wir haben an der Sonnentauschule auch dank der personellen Ausstattung mit einer Schulsozialarbeiterin und zwei Förderschullehrern hervorragende Lernbedingungen“, erläuterte Rektor Mischa Sendelbach gestern in einem Gespräch mit …
Die Küche ist der Knackpunkt

Ein neues Domizil für Vereine?

Obertshausen - Noch ist die Zukunft des seit Sommer 2009 leerstehenden Gebäudes der Friedrich-Fröbel-Schule in Hausen offen, noch ist trotz einiger Gespräche zwischen der Stadt Obertshausen und dem Kreis Offenbach vor allem die Frage ungeklärt, wem …
Ein neues Domizil für Vereine?

Wohncontainer statt Wohnheim

Obertshausen - Die Stadt Obertshausen will künftig obdachlose Menschen in Wohncontainern statt, wie bisher, im ehemaligen Übergangswohnheim an der Gumbertseestraße in Hausen unterbringen. Von Karl-Heinz Otterbein
Wohncontainer statt Wohnheim

Chinesisch, Theater und Angebote für Hochbegabte

Obertshausen (peba) - „Zuerst gebe ich einen Indikator in ein mit Wasser gefülltes Becherglas“, erklärt der elfjährige Yannick Höf aus der 6dG den Besuchern im Chemieraum der Hermann-Hesse-Schule.
Chinesisch, Theater und Angebote für Hochbegabte

Für Kultur der Freiwilligkeit

Obertshausen (M.) ‐ Mehr als 20 Milliarden Euro bei einem Stundenlohn von sechs Euro betrage der materielle Wert des Ehrenamts in der Bundesrepublik, rechnete Dr. Rolf Müller gestern beim Obertshausener Neujahrsempfang vor.
Für Kultur der Freiwilligkeit

Finanzierung ungewiss

Obertshausen ‐ Für das auf rund 3,4 Millionen Euro veranschlagte Wohnprojekt des Vereins GenerationenWohnen-Obertshausen, für das die Planungen seit Dezember 2006 laufen, ist die Finanzierung noch immer nicht gesichert. Von Karl-Heinz Otterbein
Finanzierung ungewiss

Sieben Kameras sollen abschrecken

Obertshausen ‐ Wenn eintrifft, was sich insbesondere der Offenbacher Polizeipräsident Roland Ullmann und Bürgermeister Bernd Roth von der Videoüberwachungsanlage am S-Bahnhof in Obertshausen versprechen, dann werden im Bereich um den Bahnhof ab …
Sieben Kameras sollen abschrecken

60 Lastwagen mehr pro Stunde?

Obertshausen ‐ Etwa 60 Lastwagen pro Stunde zusätzlich erwartet der CDU-Fraktionsvorsitzende Robert Huber an der Autobahnauffahrt Obertshausen, falls es gelingen sollte, im Gebiet Herb äcker ein Logistikzentrum anzusiedeln.  Von Claudia Bechthold
60 Lastwagen mehr pro Stunde?

Essen auf Rädern wird bald teurer

Obertshausen ‐ Wer die Fahrdienste der Arbeiterwohlfahrt Obertshausen in Anspruch nimmt, oder sich von der Hilfsorganisation mit Essen auf Rädern beliefern lässt, muss dafür ab Juli mit höheren Kosten rechnen. Von Karl-Heinz Otterbein
Essen auf Rädern wird bald teurer

Kickers aus dem „Exil“ zurück

Obertshausen ‐ Steinblaue Fliesen, dunkle Hölzer und Barhocker um eine moderne Theke: Das Warten hat sich gelohnt. Ende des Jahres kehrte der Fußballclub Kickers Obertshausen in seine Räume in der sanierten Sporthalle Badstraße zurück. Von Michael …
Kickers aus dem „Exil“ zurück

„Brücke der Freundschaft“

Obertshausen ‐ Griechenland ist mehr als eine Finanzkrise. Wer könnte das besser vermitteln als der Obertshausener Kulturverein Megas Alexandros? Seine gut organisierten und anspruchsvoll gestalteten Veranstaltungen zeichnen stets ein mannigfaltiges …
„Brücke der Freundschaft“

Drei Räuber geschnappt

Obertshausen (kho) ‐ Nicht lange währte die Freude dreier Räuber an dem Geld, das sie am Freitagabend kurz nach 20 Uhr bei einem Überfall auf einen Lebensmitteldiscounter an der Danziger Straße erbeutet hatten.
Drei Räuber geschnappt

20 Jahre Augenzeuge

Obertshausen ‐ Die Schränke und Schubladen im Haus eines Menschen zu durchsuchen, der erst kürzlich verstorben ist, gehöre zweifelsohne zu seinen unangenehmen Aufgaben, sagt Peter Roth-Weikl. Doch nur so könne er manchmal ein Testament …
20 Jahre Augenzeuge

Förderpreis wird zweigeteilt

Obertshausen ‐ Den städtischen „Förderpreis für Bürgerengagement“ erhalten für 2010/2011 gleich zwei Preisträger, die sich das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro teilen. Von Karl-Heinz Otterbein
Förderpreis wird zweigeteilt

„Alle Beteiligten ins Boot holen“

Obertshausen ‐ „Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern“, wollen die Bürgermeister von Obertshausen und Heusenstamm, Bernd Roth und Peter Jakoby, dass die Nachbarstädte noch enger zusammenstehen und ihre Zusammenarbeit ausbauen. Von …
„Alle Beteiligten ins Boot holen“

Keine Angst vor großen Werken

Obertshausen ‐ Die Theater-AG der Hermann-Hesse-Schule ist bekannt dafür, auch vor großen Werken der Weltliteratur keine Angst zu haben. Nach Goethes „Faust“ und Shakespeares „Sommernachtstraum“ wagte die Gruppe sich diesmal mit der „Odyssee“ an den …
Keine Angst vor großen Werken