Archiv – Obertshausen

Für den Erhalt gekämpft

Für den Erhalt gekämpft

Obertshausen ‐ Mit der Verabschiedung ihrer Konrektorin geht ein weiteres Stück Friedrich-Fröbel-Schule. Die letzten beiden Klassen, die mit Marga Winter in die Waldschule umgezogen waren, sagten der Konrektorin nun Lebwohl. Von Michael Prochnow
Für den Erhalt gekämpft
Toaster und Wichtel

Toaster und Wichtel

Obertshausen ‐ Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Robert Scheffner holte einen ersten Preis bei der Visionale in Frankfurt. Der junge Drehbuchautor und Produzent von Trickfilmen aus Hausen gewann mit seiner Examensarbeit „Cornell und der Toaster“. …
Toaster und Wichtel

Pilotprojekt bei Karl Mayer erfolgreich

Obertshausen (ku) - Premiere in Offenbach: Fünf Mitarbeiter der Karl Mayer Textilmaschinenfabrik in Obertshausen haben erstmals eine berufsbegleitende Weiterbildung vom Mechaniker zum Mechatroniker absolviert.
Pilotprojekt bei Karl Mayer erfolgreich

144 Kandidaten für 37 Sitze

Obertshausen ‐ Bei der Kommunalwahl am 27. März bewerben sich 144 Kandidatinnen und Kandidaten aus fünf Parteien und Wählergemeinschaften um einen der 37 Sitze im Obertshausener Stadtparlament. Von Karl-Heinz Otterbein
144 Kandidaten für 37 Sitze

„Goldene Blutwurst“ statt Pokal

Obertshausen ‐ Was haben die Tischtennis-Abteilung der Turngesellschaft (TGS) Hausen und die Hessenschau des Hessischen Rundfunks gemeinsam? Beide feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und sie erfreuen sich großer Beliebtheit. Von Peter …
„Goldene Blutwurst“ statt Pokal

Basteln, spielen und löschen

Obertshausen ‐ Diesen Ausflug werden sie nicht so rasch vergessen. Einmal am Steuer des Drehleiterfahrzeugs sitzen, eine Feuerwehrspritze in die Hand nehmen oder einen Helm überstülpen: Rund 40 Kinder tummelten sich am Samstagnachmittag im …
Basteln, spielen und löschen

Auf Kunden-Nachfragen reagiert

Obertshausen ‐ In Zeiten des „lebenslangen Lernens“ hat das Programm des Volksbildungswerks (Vbw) Obertshausen nichts an Aktualität verloren. Von Michael Prochnow
Auf Kunden-Nachfragen reagiert

Roden für die Vielfalt

Obertshausen ‐ Mit gelben Gummistiefeln stapfen Claudia Jäger und ihre Mitarbeiter aus der Unteren Naturschutzbehörde durch den klebrigen Lehm. Von Michael Prochnow
Roden für die Vielfalt

Bauhof vor Rekordsaison

Obertshausen ‐ Der Winter 2010/2011 könnte für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bauhofs einen neuen Rekord bringen - die Saison mit den meisten geleisteten Winterdienststunden nämlich. Von Karl-Heinz Otterbein
Bauhof vor Rekordsaison

Furcht vor dem Verkehrsinfarkt

Obertshausen ‐ Die schwarz-gelbe Koalition im Stadtparlament macht sich Gedanken um die Verkehrssituation im Bereich südlich der A3 in der Gemarkung Obertshausen und will Verbesserungen erreichen. Von Karl-Heinz Otterbein
Furcht vor dem Verkehrsinfarkt

„Haushaltssanierung hat Vorrang“

Obertshausen ‐ Für die Wählergemeinschaft „Bürger für Obertshausen“ ist die Sanierung des städtischen Haushalts die vorrangige Aufgabe in der nächsten Wahlperiode. Von Karl-Heinz Otterbein
„Haushaltssanierung hat Vorrang“

Mit Alphorn-Klängen begeistert

Obertshausen ‐ Es ist ein ungeschriebenes Gesetz in Schweizer Gefilden: Alphörner sollen nur unter freiem Himmel gespielt werden. Doch was bei unserem südlichen Nachbarn als schwerer Verstoß gelten könnte, sorgte am Sonntagabend in der …
Mit Alphorn-Klängen begeistert

Verbandskasten mit Trillerpfeife

Obertshausen ‐ „150 zu 90“, liest Claudio Lanzi die Anzeige ab. Sein Blick verrät nichts Gutes, aber der Badegast winkt ab: Er weiß schon um seinen erhöhten Blutdruck, nimmt Medikamente dagegen. „120 wäre okay“, lehrt der Sanitäter, „135 geht auch …
Verbandskasten mit Trillerpfeife

Frühstück mit den Stars

Obertshausen ‐ Kickers oder Eintracht, das ist die Frage aller Fragen. Zumindest unter Fußballfreunden in der Region. Viele der Anhänger des runden Leders, über die hier zu berichten ist, fiebern ebenfalls für den einen oder den anderen Club. Von …
Frühstück mit den Stars

Banner, Kunst und Massenware

Obertshausen ‐ Wer sich für textiles Gestalten im Allgemeinen und Spitzen-Gestaltung im Besonderen interessiert, sollte in den kommenden Wochen einmal das Werkstatt-Museum „Karl-Mayer-Haus“ besuchen. Von Karl-Heinz Otterbein
Banner, Kunst und Massenware

Wo alle Sinne aktiviert werden

Obertshausen ‐ In der Wohnanlage der Behindertenhilfe für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung an der Adenauerstraße in Hausen gibt es seit Anfang des Jahres ein so genanntes Tagesstrukturangebot. Von Karl-Heinz Otterbein
Wo alle Sinne aktiviert werden

Backes statt „Weibsbilder“

Obertshausen - Mit dem Gastspiel der Kabarettistin, Regisseurin und Autorin Anny Hartmann beginnt am kommenden Sonntag, 16. Januar, die zweite Halbzeit des städtischen Kleinkunstprogramms der Saison 2010/2011.  Von Karl-Heinz Otterbein
Backes statt „Weibsbilder“

Auch Kinder als Kunden gewinnen

Obertshausen - Eine Vielzahl von Kursen, Reisen und weiteren Angeboten umfasst das neue Programm des Volksbildungswerks Obertshausen für Frühjahr und Sommer 2011, das nach dem Ende der Weihnachtsferien startet. Von Karl-Heinz Otterbein
Auch Kinder als Kunden gewinnen

Fahnden nach den Posthörnern

Obertshausen ‐ Die Brille auf die Stirn geschoben, eine Pinzette mit einem unscheinbaren Papierschnipsel in der rechten Hand, die linke blättert in einem dicken Katalog: Briefmarken sind seine Leidenschaft. Von Michael Prochnow
Fahnden nach den Posthörnern

Ab Montag wieder offen

Obertshausen ‐ Gute Nachricht für die Schüler der Georg-Kerschensteiner-Schule und die Sportler von der TG Obertshausen und Kickers Obertshausen. Von Karl-Heinz Otterbein
Ab Montag wieder offen

Wer ist Gast am Futterhaus?

Obertshausen - Die Gruppe Obertshausen im Naturschutzbund Deutschland (Nabu) nimmt an der ersten „Stunde der Wintervögel“ teil, zu der der Nabu für dieses Wochenende aufgerufen hat. Von Karl-Heinz Otterbein
Wer ist Gast am Futterhaus?

Kinderbetreuung im Fokus

Obertshausen - Jusos unterstützen Fragebogen-Aktion des SPD-Ortsvereins und eröffnen Kommunalwahlkampf. Von Karl-Heinz Otterbein
Kinderbetreuung im Fokus

Keine Aufgabe für Langschläfer

Obertshausen - Kein Job für Langschläfer: Manche Sternsinger sind in den Ferien mehr beschäftigt als während der Schulzeit. Zumindest in der Pfarrei Hausen. Von Michael Prochnow
Keine Aufgabe für Langschläfer

Ampel aus, Chaos an

Obertshausen (ale) - Große Straßenkreuzungen, auf denen der Verkehr durch Ampeln geregelt wird, sind für Autofahrer meistens eine sichere Angelegenheit. Es sei denn, die Lichter gehen aus:
Ampel aus, Chaos an