Beitrag für mehr Sauberkeit und Umweltschutz

Neue Parkbänke und zusätzliche Mülleimer in Obertshausen

Auf rege Nutzung der neu gestellten Parkbänke hoffen Bürgermeister Manuel Friedrich (links) und Bauhofleiter Stefan Reinl
+
Auf rege Nutzung der neu gestellten Parkbänke hoffen Bürgermeister Manuel Friedrich (links) und Bauhofleiter Stefan Reinl

Dank einer großzügigen zweckgebundenen Spende hat Bürgermeister Manuel Friedrich vor einigen Wochen die Einwohnerinnen und Einwohner um ihre Beteiligung gebeten. Gesucht wurden neue Standorte für Parkbänke und Mülleimer. „Wir bedanken uns für die zahlreichen Vorschläge, die in unserem Büro eingegangen sind. Denn nur gemeinsam haben wir die richtigen Plätze gefunden, an denen sich hoffentlich viele Passanten erfreuen.“, sagt der Rathauschef.

Obertshausen – Alle Ideen und Anregungen wurden geprüft, aktuell werden insgesamt neun neue Parkbänke vom Bauhof-Team im Stadtgebiet aufgestellt. Neben den Bänken wird zusätzlich ein Abfalleimer angebracht. Die Bänke sollen unter anderem am Bahnübergang Badstraße, entlang der Rodau-Wege, in der Mühlheimer und Otto-Wels-Straße aufgestellt werden. Weitere zwölf Abfalleimer werden zusätzlich an stark frequentierten Plätzen und Wegen angebracht. Diese sollen ein kleiner Beitrag für mehr Sauberkeit und Umweltschutz in Obertshausen sein.

Der Wunsch nach weiteren Sitzgelegenheiten werde gerade von in der Mobilität eingeschränkten Personen oder Senioren oft an die Stadtverwaltung herangetragen. Dank der eingegangenen Spende konnten einige der Wünsche nun erfüllt werden, so Friedrich. (kho)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare