Brand in Hausen

Feuer durch Defekt in Stromkasten

Ein Defekt in einem Elektro-Verteilerkasten war die Ursache eines Feuers, zu dem Einsatzkräfte der Feuerwehr Obertshausen und Angehörige des Rettungsdienstes in der Nacht zum Sonntag in die Bachstraße in Hausen gerufen wurden.
+
Ein Defekt in einem Elektro-Verteilerkasten war die Ursache eines Feuers, zu dem Einsatzkräfte der Feuerwehr Obertshausen und Angehörige des Rettungsdienstes in der Nacht zum Sonntag in die Bachstraße in Hausen gerufen wurden.

Obertshausen - Ein Defekt in der Elektro-Anlage eines städtischen Mehrfamilienhauses in der Bachstraße in Hausen hat nach Angaben von Stadtbrandinspektor Markus Widczisk in der vergangenen Nacht einen Brand verursacht, der einen bislang noch nicht zu beziffernden Schaden angerichtet hat.

Menschen wurden Widczisk zufolge nicht verletzt. Von dem Brand waren etwa 40 Bewohner der beiden Mehrfamiliehäuser in der Bachstraße 36 und 38 betroffen, da die Einsatzkräfte für einige Stunden aus Sicherheitsgründen den Strom abstellen mussten. Mitarbeiter des Notdienstes des städtischen Bauhofs konnten indes die elektrische Anlage reparieren und die Stromversorgung sicherstellen. Alle Bewohner, von denen einige sich auf der Straße in Sicherheit gebracht hatten, konnten später wieder in ihre Wohnungen zurück. Eine bettlägerige Frau wurde vorübergehend zu Verwandten nach Mühlheim gebracht.

Als die kurz nach Mitternacht alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Obertshausen vor Ort eintrafen, war das Treppenhaus in einem der Gebäude bereits stark verraucht. Ein Trupp stieg unter Atemschutz in den Keller und löschte das Feuer. Anschließend wurde das Treppenhaus mit einem Lüfter rauchfrei gemacht. Die etwa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Obertshausen wurden von einem Dutzend Feuerwehrleute aus Heusenstamm und Angehörigen des Rettungdienstes und des Roten Kreuzes unterstützt.

(kho)

Brand im Wohnheim (April 2012)

Brand im Wohnheim

Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand im Wohnheim

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare