Brand

Feuer in Mehrfamilienhaus in Obertshausen

Feuerwehrauto vor Mehrfamilienhaus
+
Die Feuerwehr nutze bei dem Brand eine Drehleiter.

In einem Mehrfamilienhaus in Obertshausen nahe Offenbach kam es zu einem Brand. Die Feuerwehr war im Einsatz.

  • In Obertshausen im Landkreis Offenbach brennt eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses.
  • Die Feuerwehr rückt an und versucht den Bewohner zu bergen sowie den Brand zu löschen.
  • Nach etwa zwei Stunden war der Brand gelöscht.

Obertshausen - In einem Mehrfamilienhaus in Obertshausen im Landkreis Offenbach hat am Samstag (29.08.2020) gegen Abend ein Rauchmelder einen Alarm ausgelöst. Die Feuerwehr Obertshausen fuhr nach eigenen Angaben sogleich zu dem Gebäude, um den Brand zu löschen. Als sie dort antraf, stieg bereits Qualm aus den Fenstern einer Wohnung im siebten Stock.

Offenbach: Brand in Obertshausen - Feuerwehr im Einsatz

Um einen Bewohner zu schützen, wurde ein Sprungretter in der Nähe des Gebäudes positioniert. Nach etwa zwei Stunden war der Brand schließlich gelöscht.

Wodurch das Feuer in der Wohnung des Mehrfamilienhauses ausgelöst wurde, ist bislang unklar – eine Brandstiftung schließt die Polizei nicht aus. Daher hat die Kriminalpolizei eine Brandursachenermittlung eingeleitet. (tt)

*In einer früheren Version des Textes stand, dass sich eine Person gegen seine Rettung gewehrt und dabei auch die Einsatzkräfte angegriffen hatte. Das war nicht der Fall, wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Jüngst hat ebenfalls ein Brand in Obertshausen die Feuerwehr in Atem gehalten. Ein Nachbar wurde bei dem Feuer zum Helden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion