Frau nach Brand in Lebensgefahr

+

Obertshausen (dr/dpa) - In einem Wohnheim für psychisch kranke Menschen ist gestern Abend ein Brand ausgebrochen. Bei dem Feuer wurde eine 56-jährige Frau schwer verletzt.

Durch ein Feuer in einem Wohnheim für psychisch kranke Menschen ist eine 56-jährige Frau in Obertshausen lebensgefährlich verletzt worden. Der Brand war gestern Abend im Zimmer der Frau ausgebrochen. Neun andere Bewohner retteten sich aus dem Gebäude in der Seligenstädter Strasse in Sicherheit.

Bilder vom Einsatzort

Brand im Wohnheim

Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand in Wohnheim
Brand im Wohnheim

„Der Brandort ist noch heiß“, berichtete ein Polizeisprecher in Offenbach heute morgen. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar. Feuerwehrleute löschten die Flammen. Die 56-Jährige erlitt schwere Brandverletzungen. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden. Laut Polizeimeldung schwebt die 56-Jährige zurzeit in Lebensgefahr.

Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Brandursachenermittler der Polizei schließen ein Fremdverschulden definitiv aus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern jedoch noch an. Die Stadtverwaltung kümmert sich zudem um die Unterbringung der andere Bewohner des Wohnheims.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare