Rund um DHL-Paketzentrum

Sprit ja, McDonalds-Restaurant vielleicht

+
In dieser Halle im Gewerbepark Alpha 3 zwischen dem im Bau befindlichen DHL-Paketzentrum und dem Friedhof richtet die Bekleidungsfirma Mavi ihr neues Logistikzentrum ein.

Obertshausen - Der Gewerbepark Alpha 3, den das Kölner Unternehmen Alpha Industrial im Gewerbegebiet Herbäcker zwischen Obertshausen und Heusenstamm errichtet, füllt sich mit Unternehmen. Von Karl-Heinz Otterbein

Als erste Mieterin auf dem zwischen dem im Bau befindlichen Paket-Zentrum der DHL und der Heusenstammer Straße gelegenen Areal bezieht die Bekleidungsfirma Mavi Europe AG Räume in einer rund 10.000 Quadratmeter großen Gewerbehalle.

Fest geplant ist zudem der Bau einer Aral-Tankstelle inklusive Aral-Shop und Auto-Waschanlage, für die BP Europa ein entsprechendes Grundstück gepachtet und einen Bauantrag gestellt hat. Für die Errichtung eines McDonalds-Restaurants, über die seit langem in Obertshausen spekuliert wird, gibt es hingegen noch keine konkreten Pläne

„Ersten Abschnitt übergeben“

Lesen Sie dazu auch:

Paketzentrum strahlt in Gelb

„Wir haben den ersten Abschnitt am Donnerstag an die Mavi Europe AG übergeben“, erklärte Bernd Jungholt, bei Alpha Industrial zuständiger Projektleiter für den Gewerbepark Alpha 3, gestern auf Anfrage. „Die Mavi Europe AG hat in dem von uns DC 4 genanntes Gebäude Räume mit einer Fläche von 4000 Quadratmetern gepachtet. 6000 Quadratmeter sind in der Halle noch frei. Wenn wir dafür Mieter gefunden haben, ziehen wir auf dem Gelände die Gebäude DC 1 bis DC 3 hoch.“

Jungholt zufolge hat BP Europe von Alpha Industrial im Gewerbepark ein an die Heusenstammer Straße angrenzende Grundstück gepachtet, um dort eine Aral-Tankstelle zu errichten. Laut Gerhard Vock, bei BP zuständiger Projekt Manager, hat das Unternehmen bereits den Bauantrag eingereicht. „Wir sind zuversichtlich, die Baugenehmigung im Frühjahr 2014 zu bekommen“, sagte Vock auf Anfrage. „Danach rechnen wir mit einer Bauzeit von drei bis vier Monaten, so dass wir die Tankstelle noch im Laufe des nächsten Jahres eröffnen können.“ Die Errichtung eines McDonalds-Restaurants sei im Gewerbepark Alpha 3 theoretisch möglich, aktuell aber nicht geplant, sagte Bernd Jungholt. „Wir hatten vor einiger Zeit einen Interessenten“, so Jungholt. „Konkretisiert hat sich aber nichts.“

Konkret sind dagegen die Pläne der Mavi Europe AG, die im Juni des vergangenen Jahres ihre Deutschland-Zentrale von Dietzenbach nach Heusenstamm verlegte, ihr Lager aber zunächst in der Kreisstadt ließ.

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Diese Räume seien inzwischen zu klein geworden, daher errichte das türkische Unternehmen nun in einer großen Halle im Gewerbepark Alpha 3 sein neues Logistikzentrum mit einer Fläche von viertausend Quadratmetern und einer Option auf weitere eintausend Quadratmeter. Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt nach Angaben des für den Vertrieb zuständigen Geschäftsführers Serdar Mazmanoglu in Heusenstamm, in Dietzenbach verbleibt zunächst ein kleines Lager.

Der Innenausbau der Räume beginnt laut Mavi-IT-Manager Matthias Schindler am 6. Januar, der Vollbetrieb des neuen Logistikzentrums mit Regallager, Kommisionierungslager und Büro ist für den ersten Februar geplant. Dann werden dort laut Mazmanoglu etwa 20 bis 25 Mitarbeiter beschäftigt, die von den Standorten Heusenstamm und Dietzenbach nach Obertshausen wechseln Auch einige Neueinstellungen seien geplant.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare