„Das Haus ist umstellt“ per SMS

Handy nach Verlust in Offenbach geortet

+

Obertshausen/Offenbach - Eine Frau verliert ihr Handy auf der Toilette eines Baumarktes in Obertshausen. Die Polizei ortet das Telefon und eine 78 Jahre alte Frau muss ihren Fund wieder abgeben.

Auf der Toilette eines Baumarktes an der Albrecht-Dürer-Straße in Obertshausen vergaß eine Frau am Dienstagnachmittag ihr Handy. Als sie kurz nach 18 Uhr den Verlust bemerkt, eilte sie zur Toilette zurück. Allerdings konnte die Frau ihr Mobiltelefon aber nicht mehr finden.

Nachdem sie die Situation der Polizei schilderte, konnte diese das Handy in Offenbach orten. Ermittler der Polizei schickten folgende Nachricht an die Handynummer: „Das Haus ist umstellt. Kommen Sie aus dem Haus und händigen das Handy aus.“ Kurze Zeit später kam eine 78-jährige Frau aus ihrem Haus „Am Aussichtsturm“. Sie händigte das Telefon aus und gab zu, das Handy gefunden zu haben.

Darum sollte das Handy beim Feiern daheim bleiben

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

fs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion