Sommergewinnspiel

Hoffen, dass Fortuna mitspielt

+
In welcher Straße im Stadtteil Hausen stehen diese Skulpturen? lautet die erste Frage unseres Sommergewinnspiels. Kleiner Tipp: Die Hände sind Teil eines Ensembles.

Obertshausen - Unser Sommergewinnspiel, dass wir am vergangenen Mittwoch gestartet haben, um unseren Leserinnen und Lesern in den letzten Tagen der Sommerferien die Möglichkeit zu geben, kleine Preise zu ergattern, stößt auf großes Interesse. Von Karl-Heinz Otterbein

Für den ersten Durchgang haben uns schon zahlreiche Lösungen per E-Mail oder Postkarte erreicht, heute starten wir die zweite Runde. Die Teilnahme ist ganz einfach: Wir präsentieren auf der Obertshausen-Seite einige Fotos, bei denen wir wissen wollen, wo wir sie aufgenommen haben.

Wer mitmachen möchte, kann uns die Lösung entweder per E-Mail mit dem jeweiligen Stichwort „Sommerrätsel (1, 2 oder 3)“ unter red.obertshausen@op-online.de oder auf einer Postkarte an die Adresse Offenbach-Post, Redaktion Obertshausen, Stichwort Sommerrätsel (1, 2 oder 3), Waldstraße 226 in 63071 Offenbach schicken. Und er sollte auf keinen Fall seinen Absender vergessen. Denn falls jemand eine Eintrittskarte für ein Konzert oder eine Theateraufführung in Obertshausen oder eine Familienkarte für die Wasserlandschaft des monte mare-freizeitbads gewinnt, müssen wir wissen, wohin wir den Preis schicken sollen. Hilfreich wäre es zudem, eine Telefonnummer anzugeben. Mitmachen kann jeder außer den Mitarbeitern unserer Zeitungsgruppe und deren Angehörige. Einsendeschluss für alle Gewinnspieldurchgänge ist Samstag, 17. August. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Karten für Kriminalkomödie

Vor welchem Gebäude steht diese Skulptur?, lautet die zweite Frage unseres kleinen Sommergewinnspiels. Kleiner Tipp: Das Gebäude steht im Stadtteil Hausen.

Zu gewinnen sind unter anderem zehn Familienkarten für die Wasserlandschaft des monte mare-Freizeitbads an der Badstraße in Oberts-hausen, die uns dessen Betriebsleiter Carsten Kuczewski zur Verfügung gestellt hat. Zu gewinnen sind außerdem sechs Eintrittskarten für eine Aufführung nach Wahl im Theaterprogramm der Stadt Obertshausen der Saison 2013/2014, die uns der Fachbereich Sport, Jugend und Kultur spendiert, sowie sechs Karten für das Klavierkonzert mit dem israelischen Meisterpianisten Menachem Har-Zahav, das am Sonntag, 25. August, im Hausener Bürgerhaus stattfindet. Die Tickets dafür stellt Vera Weston vom Weston Musikmanagement aus Velbert zur Verfügung.

Auch Karten für die Aufführung der Kriminalkomödie „Ballettratten“ am Samstag, 14. September, winken als Preise. Gespielt wird das Stück im Pfarrer-Schwahn-Haus in Hausen vom Atelier-Theater-Obertshausen, dessen Chef Heinz-Jürgen Grab uns sechs Karten zur Verfügung gestellt hat.

Auch für die Premiere des neuen Stücks des Obertshausener Theater-Clubs „Lach Mal“, die Komödie „Die Bürgermeisterwahl“ am Freitag, 18. Oktober, in der Mehrzweckhalle an der Waldstraße in Obertshausen sind sechs Karten zu gewinnen, die uns Club-Chef Thomas Zeiger gestiftet hat.

Schließlich warten zehn Karten für das Chorkonzert „Hausen singt“, das die Sängerlust Hausen am Sonntag, 3. November, im Hausener Bürgerhaus an der Tempelhofer Straße veranstaltet, auf glückliche Gewinner. Gestiftet werden die Karten vom Ehrenvorsitzenden Lothar Keller. Und wer weiß, vielleicht kommen ja noch einige Preise hinzu. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare