Marihuana beschlagnahmt

Obertshausen (kho) - Gleich zweimal haben Polizisten am Donnerstag bei Kontrollen in Obertshausen Drogen gefunden.

So entdeckten Beamte am Donnerstag in der Alexanderstraße bei der Kontrolle eines 23-jährigen Mannes einen Joint und weiteres Marihuana. Laut Polizeisprecher Michael Reußwig rannte der Mann zunächst davon, konnte dann aber doch festgehalten und kontrolliert werden. Nach erfolgter Wohnungsdurchsuchung konnte er den Nachhauseweg antreten. Einem Strafverfahren werde er sich dennoch stellen müssen.

Bei einer weiteren Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten Beamte des Offenbacher Rauschgiftkommissariats mehr als 250 Gramm Cannabis. Nach Angaben von Polizeisprecher Reußwig muss sich die 38-jährige Bewohnerin einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln stellen. Bei der Polizei habe sie keine Angaben zu dem Vorwurf machen wollen.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare