Mehr Interesse durch neuen Modus?

+
Die Stadtverwaltung hat auf das in den vergangenen Jahren immer mehr nachlassende Interesse an einer Teilnahme an der städtischen Sportlerehrung reagiert und in diesem Jahr den Modus der Veranstaltung geändert.

Obertshausen ‐ Die Stadtverwaltung hat auf das in den vergangenen Jahren immer mehr nachlassende Interesse an einer Teilnahme an der städtischen Sportlerehrung reagiert und in diesem Jahr den Modus der Veranstaltung geändert. Von Karl-Heinz Otterbein

Ab sofort findet die Ehrung für sportlich erfolgreiche Jugendliche und Erwachsene zusammen in einer Veranstaltung und nicht mehr getrennt statt. Und auch die Ehrung der erfolgreichen Schreibsportler des Zentralvereins für Bürowirtschaft (ZVB) wird in die Veranstaltung integriert und findet nicht mehr separat statt. „Wir wollten die Sportlerehrung nicht ausfallen lassen, obwohl die Resonanz geringer wurde“, erläuterte Bürgermeister Bernd Roth bei einem Pressegespräch. „Durch die Modifizierung und Straffung erhoffen wir uns wieder Interesse.“ Der Modus gilt schon für die Ehrung der im vergangenen Jahr erfolgreichen Sportler, die am kommenden Freitag, 19. März, im großen Saal des Hausener Bürgerhauses an der Tempelhofer Straße stattfindet. Zwischen den Ehrungen sind Auftritte der Turnabteilung des TV hausen und eine Jonglage-Vorführung von Tim Dutzki geplant, nach dem offiziellen Teil findet ein Umtrunk mit einem kleinen Imbiss statt.

Eingeladen sind neben den zu Ehrenden deren Eltern, Ehepartner und Familienmitglieder sowie Vorstände und Trainer der betroffenen Vereine. Nach Angaben des Fachbereichs Sport, Jugend und Kultur werden je nach erzielter Leistung insgesamt 147 Plaketten, zwei Gold-, 15 Silber- und 39 Bronzemedaillen sowie neun Anstecknadeln vergeben.

Auf die erwachsenen Sportler entfallen 116 Plaketten, zwei Gold-, zehn Silber und 33 Bronzemedaillen sowie acht Anstecknadeln, die jugendlichen Sportlerinnen und Sportler werden mit 31 Plaketten, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen sowie einer Anstecknadel geehrt. Ausgezeichnet werden Sportlerinnen und Sportler aus insgesamt 17 Vereinen. Darunter sind auch Sportlerinnen und Sportler, die in Obertshausen wohnen, aber in auswärtigen Vereinen tätig sind.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare