Mit Vollgas Richtung Weihnachtszeit

Stadtmarketingverein Obertshausen gegründet

Einstimmig gewählt: Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands des neuen Stadtmarketingvereins.
+
Einstimmig gewählt: Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands des neuen Stadtmarketingvereins.

Die Satzung steht, der Vorstand ist gewählt und die Eintragung ins Vereinsregister geplant. In kleinerer Runde als erhofft hat sich der neue Stadtmarketingverein Obertshausen im Bürgerhaus gegründet.

Obertshausen – Coronabedingt hatten die Organisatoren gemeinsam mit den neuen Mitgliedern festgelegt, die Teilnehmerzahl der Gründungsversammlung auf jene Interessierten zu beschränken, die sich auch aktiv im Vorstand engagieren wollen. Der ist mit fünf geschäftsführenden Mitgliedern und 17 Beisitzern – bis zu 20 Beisitzer erlaubt die verabschiedete Satzung – personell gut ausgestattet. Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder Holger Bischoff, sein Stellvertreter ist Steffen Bogdahn. Unterstützt werden beide von Nina Scheurer und Andreas Fornauf. Als Kassenwart kümmert sich Anthony Giordano um die Finanzen des jungen Vereins.

Um bereits mit Vollgas und pünktlich zur Weihnachtszeit die ersten Projekte – angedacht ist etwa eine Weihnachtsbaumaktion – starten zu können, entschied die Gründungsversammlung nach einiger Diskussion, für den Rest des laufenden Jahres einen pauschalen Mitgliedbeitrag von 20,20 Euro für Privatpersonen und Vereine sowie 50 Euro für Gewerbetreibende festzulegen. Ab dem kommenden Jahr soll dann eine Gebührenordnung die Beiträge regeln. Diese, da waren sich die Aktiven einig, dürften vor allem für die gewerblichen Mitglieder steigen, die deutlicher von der Mitgliedschaft im Stadtmarketingverein profitieren.  (thh)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare