Fahrzeuge in Obertshausen und Dudenhofen

Mutmaßlicher Autozerkratzer gefasst

Obertshausen/Rodgau - Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest, der in Obertshausen und Dudenhofen mehrere Autos zerkratz haben soll.

Wie die Ermittler jetzt erst mitteilen, haben sie am Mittwoch (18. April) einen Mann in Dudenhofen festgenommen. Er wird verdächtigt mehrere Fahrzeuge zerkratzt zu haben. Im September des vergangenen Jahres häufen sich Meldungen über zerkratzte Autos in Dudenhofen und Obertshausen.

Die Polizei schöpft den Verdacht, dass es sich um einen Täter handeln könnte. Am Mittwoch erhalten die Ermittler den entscheidenden Hinweis: Ein Zeuge bemerkt gegen 6 Uhr einen Mann, der in der Dudenhofener Goethestraße ein Auto zerkratzt.

Bilder: Unfall auf A3

Die Ermittlungen führen schließlich zu einem 44-Jährigen aus Obertshausen, der in Dudenhofen arbeitet. Laut Polizei beschädigt der Mann auf seinem Heimweg immer wieder Fahrzeuge. Auf ihn können nun Schadensersatzforderungen in Höhe von mehreren zehntausend Euro zukommen. (yfi)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion