Hinter den Kulissen

Von Nagelfeile bis Radiergummi: Das ist die Hermann Flörke GmbH in Obertshausen

+
Solch große Feilen machen was her, findet auch Bürgermeister Roger Winter. Die alltagstauglichen Produkte von Armin Flörke (rechts) und seiner Frau Ruth sind jedoch etwas kleiner.

Ob mit Werbe-Radiergummis dem Stadtschildlogo oder mit professionellen Maniküre- und Pediküreartikeln wie Nagelfeilen – ihren Standort Obertshausen trägt die Hermann Flörke GmbH in die Welt.

Obertshausen – Vor mehr als 40 Jahren wurde das Unternehmen in Offenbach gegründet, seit 1992 ist es in der Kleinstadt mit Herz zu Hause. Produziert wird jedoch in Hermannstadt in Rumänien. Durch die dortige rationelle und automatisierte Fertigung seit 1993 sei sein Unternehmen international wettbewerbsfähig, erläutert Geschäftsführer Armin Flörke. Der Sohn des Firmengründers hatte das Unternehmen 1995 übernommen.

Anfänglich stellte man Artikel für die im Offenbacher Raum ansässigen Lederwarenfirmen und die Solinger Stahlwarenindustrie her. Ein echter Profi ist das Unternehmen dabei vor allem in Sachen Nagelfeilen. „Wir sind Europas größter Hersteller von Feilen für künstliche Fingernägel“, ist der Firmenchef stolz. Die Obertshausener produzieren für namhafte Hersteller der Kosmetik-Branche. Die Instrumente zur Bearbeitung von Fingernägeln und Hornhaut designt und produziert das Traditionsunternehmen auch auf Kundenwunsch.

Unterstützt wird das Team von Geschäftsführer Armin Flörke und seiner Frau Ruth nach wie vor tatkräftig von Seniorchefin Beatrice Flörke. Ihr Sortiment haben die Flörkes im Laufe der Jahre stetig erweitert und sich dabei auch der Kunststoffproduktion immer mehr angenommen. Dabei setzt Firmenchef Armin Flörke bei seinen Produkten auf Funktionalität, Design und Innovation. Und diese wird auch schon mal ausgezeichnet. So sind einige Artikel der Hermann Flörke GmbH bereits preisgekrönt. Darunter ist auch das „ZeckEck“, das als Produkt des Jahres 2009 ausgezeichnet wurde. Mit dem kleinen Kunststoffdreieck samt integrierter Lupe lassen sich Zecken einfach und sicher entfernen.

Ein weiteres und noch junges Unternehmensfeld ist die Radiergummi Manufaktur. „Radiergummis sind wieder gefragt und es gibt nur noch wenige Produzenten“, erläutert Armin Flörke den Hintergrund. Bedruckt mit kleinen Botschaften und in abwechslungsreichen Formen sind diese zudem perfekte Werbeträger.

Über das Familienunternehmen freut sich auch Bürgermeister Roger Winter: „Es ist immer wieder überraschend zu sehen, welche Produkte ihren Ursprung in Obertshausen haben. Auf solchen Unternehmergeist können wir wirklich stolz sein.“ Gemeinsam mit der städtischen Wirtschaftsförderin Christina Schäfer hat dieser den Flörkes einen Besuch abgestattet und sich vor Ort über das Unternehmen informiert. Mit immer wieder neuen Ideen setze die GmbH ihre mehr als 40-jährige Firmengeschichte erfolgreich fort. „Das beweist Wissen und Kompetenz“, ergänzt die Wirtschaftsförderin.

thh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare