Zwei Mädchen leicht verletzt

Jugendlicher schießt mit Gaspistole um sich

Obertshausen - War ein nur ein dummer Jungenstreich? Ein 16-Jähriger hat in Obertshausen mit einer Schreckschusswaffe am Bahnhof in die Luft geschossen. Zwei Mädchen wurden leicht verletzt.

Ein Jugendlicher aus Offenbach muss sich laut Polizei einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverletzung stellen. Der 16-Jährige soll am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, in der Fußgängerunterführung an der Bahnhofstraße mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen haben. Dabei erlitten zwei 14 und 17 Jahre alte Mädchen leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei in Offenbach hat die Ermittlungen übernommen.

28-Jähriger schießt in Siegen um sich: SEK-Einsatz (Archiv)

28-Jähriger schießt in Siegen um sich: SEK-Einsatz

dr

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion