Gläser bleiben diesmal leer

Stadt Obertshausen sagt wegen Corona Weinfest 2020 ab

+
2020 entfällt das Weinfest: Bürgermeister Roger Winter (von links), Mitorganisator Jürgen Krapp und Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann freuen sich schon aufs nächste Jahr.

Bis zuletzt hatten die Organisatoren und Winzer gehofft und gebangt, nun ist es Gewissheit: Nach zahlreichen weiteren Weinfesten in der Region wird auch das Obertshausener abgesagt. Das teilt die Stadt mit.

Obertshausen – Lange hatten das Team des städtischen Fachbereichs Sport, Kultur und Bildung und Mitorganisator Jürgen Krapp in Zusammenarbeit mit den einzelnen Winzern versucht, alternative Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten auszutüfteln, um ein „Weinfest light“ auf die Beine zu stellen.

„Doch die aktuellen Bestimmungen des Bundes und des Landes Hessen sowie die Hygiene- und Abstandsregelungen lassen all dies nicht zu“, teilen die Veranstalter mit. „Ein solches Fest, das vom Beisammensitzen, Musik und Tanz und natürlich einem guten Tropfen lebt, lässt sich eben nicht coronagerecht umsetzen, ohne dabei das typische Weinfest-Feeling einzubüßen“, betont Bürgermeister Roger Winter.

Ganz ohne den edlen Rebensaft müssen Weinfreunde jedoch auch in Corona-Zeiten nicht auskommen. Wer seinen Lieblingswein vom vergangenen Jahr vermisst oder den Winzer des Vertrauens gern unterstützen möchte, kann direkt beim jeweiligen Händler bestellen, oder sich in den Weinhandlungen der Stadt beraten lassen. Wer die Kontaktdaten eines Winzers benötigt, kann sich beim Fachbereich Sport, Kultur und Bildung unter 06104/703-4111 erkundigen.

Auch der Termin für das kommende Jahr steht bereits fest. „Vormerken sollten sich dafür die Freunde des Weins schon heute die Zeit vom 29. Juni bis 5. Juli 2021“, informiert Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann.

thh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare