Obertshausen

Unfall mit Roller: Autofahrerin kann nicht rechtzeitig reagieren - Zwei Kinder verletzt

Zwei Jungen sind in Obertshausen bei Offenbach beim Spielen mit ihren Rollern gegen ein vorbeifahrendes Auto gekracht. (Symbolfoto)
+
Zwei Jungen sind in Obertshausen bei Offenbach beim Spielen mit ihren Rollern gegen ein vorbeifahrendes Auto gekracht. (Symbolfoto)

In Obertshausen bei Offenbach kommt es zu einem Unfall mit Folgen. Zwei Jungen krachen beim Spielen gegen ein vorbeifahrendes Auto.

Obertshausen - Ohne auf den Verkehr zu achten, sind zwei Kinder am Dienstagabend in Obertshausen bei Offenbach mit ihren Rollern auf die Straße gefahren und haben einen Unfall mit Folgen verursacht. Wie die Polizei Südosthessen mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Dienstagabend (16.03.2021) in der Bauerbachstraße.

Die beiden acht Jahre alten Jungen waren gegen 18.25 Uhr mit ihren City-Rollern unterwegs. Laut Polizeibericht fuhren die beiden von einem Grundstück geradewegs auf die Straße, auf der eine 22-Jährige mit ihrem Auto fuhr.

Unfall in Obertshausen bei Offenbach: Autofahrerin kann nicht rechtzeitig bremsen

Die Frau aus Obertshausen bremste zwar, jedoch reichte ihre Reaktion nicht aus: Die beiden Jungen stießen mit ihren City-Rollern gegen die Fahrertür des Autos. Die Kinder wurden leicht verletzt und kamen mit Schürfungen und Prellungen ins Krankenhaus, wie wie die Polizei in Südosthessen mitteilt. An dem Auto entstand den Beamten zufolge ein leichter Schaden.

Zu einem weiteren Unfall war jungst in Offenbach gekommen. Ein 18-jähriger Autofahrer war von der Straße gedrängt worden und ist in eine Hauswand gefahren. Die Polizei sucht nun den Unfallverursacher. (uf)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion