Polizei

Streit eskaliert: Schüsse im Kreis Offenbach

In Obertshausen bei Offenbach fallen Schüsse. Die Polizei macht sich sofort auf den Weg. (Symbolbild)
+
In Obertshausen bei Offenbach fallen Schüsse. Die Polizei macht sich sofort auf den Weg. (Symbolbild)

Aus Obertshausen werden Schüsse gemeldet. Die Polizei rückt aus Stadt und Kreis Offenbach mit mehreren Einsatzwagen an.

Offenbach – Zeugen aus Obertshausen (Kreis Offenbach) meldeten am Freitagabend (07.05.2021) der Polizei einen Streit. Schüsse sollen gefallen sein, wie die Polizei Südosthessen mitteilt. Die Beamten rückten mit einem Großaufgebot an.

Gegen 21.30 Uhr beobachteten Zeugen einen Streit in der Maingaustraße in Obertshausen. Sie informierten die Polizei in Heusenstamm, auch Schüsse wurden gemeldet. Ein roter BMW soll vom Ort des Vorfalls geflohen sein. Ein halbes Dutzend Polizeistreifen aus der Stadt und dem Kreis Offenbach machte sich auf den Weg.

Streit im Kreis Offenbach eskaliert: Polizei findet Schreckschusswaffe

In Obertshausen angekommen, konnte die Polizei schnell feststellen, wer für die Unruhe verantwortlich war. Die Beteiligten wurden festgenommen. Sie fanden auch eine Waffe und abgefeuerte Patronenhülsen – beides allerdings nur für den Schreckschuss geeignet. Bei dem Streit wurde nach Angaben der Polizei in Offenbach niemand verletzt.

Obertshausen-Newsletter

Alle Infos aus Obertshausen im Newsletter der Offenbach-Post.

Die Ursache der Auseinandersetzung war zum bisherigen Ermittlungsstand der Polizei ein „eskalierter Beziehungsstreit“. Auf einen der Festgenommenen, einen 25-jährigen Mann aus Obertshausen, kommt jetzt ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Insgesamt gehen die Straftaten in Obertshausen aber zurück. Aus der Kriminalstatistik der Polizei für das Jahr 2020 geht auch ein Rückgang der Körperverletzungen hervor. (Sebastian Richter)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion