Offenbacher Landgericht verkündet Urteil

Falsche Druckerpatronen: Bewährung für drei Produktpiraten

+

Obertshausen/Offenbach - Drei Männer sind heute vom Offenbacher Landgericht zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Diese hatten über mehrere Jahre Produktpiraterie betrieben.

Weil sie massenweise Druckerpatronen gefälscht haben, sind drei Produktpiraten heute vom Amtsgericht Offenbach zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Außerdem müssen die Männer insgesamt 1300 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Das Trio hatte über Jahre hinweg leere Kartuschen von Markenherstellern mit günstigem Toner gefüllt, falsche Hologramme aus China aufgebracht und als Originalware verkauft.

Laut Anklage betrug der Schaden etwa eine Million Euro. Der Deal flog auf, als andere Anbieter wegen der günstigen Preise misstrauisch wurden. Bei der Durchsuchung der Firma in Obertshausen waren 2012 Lastwagenladungen gefälschter Patronen gefunden worden. Das Urteil beruht auf einer Absprache zwischen Staatsanwaltschaft, Angeklagten und Gericht.

Frühlingsbilder unserer Leser (Teil 2)

Frühlingsbilder unserer Leser (Teil 2)

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion