Bei der nächsten Bundestagswahl

Peter Wichtel kandidiert nicht mehr

Obertshausen - Der Abgeordnete für den Wahlkreis Offenbach (185), Peter Wichtel (CDU), wird bei der nächsten Bundestagswahl nicht erneut kandidieren. Diese Entscheidung gab Wichtel jetzt bekannt.

Peter Wichtel

Er sagte, im Herbst 2017 werde er 68 Jahre alt sein: „In diesem Alter ist der Großteil der Bevölkerung bereits im Ruhestand und die junge Generation wartet auf ihre Berufschance. “ Die Entscheidung habe er gemeinsam mit seiner Frau Christa getroffen. Seit 2009 ist Wichtel direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Kreis und die Stadt Offenbach. Zuvor war der gelernte Einzelhandelskaufmann über 41 Jahre beruflich bei der Fraport AG aktiv. Von 2002 bis 2010 hatte er den Vorsitz des Betriebsrates inne. Zwischen 2004 und 2012 gehörte Wichtel in seiner Funktion als Arbeitnehmervertreter auch dem Aufsichtsrat von Fraport an. Peter Wichtel ist seit 1977 Mitglied der CDU und übt seit Jahrzehnten viele wichtige Ämter aus. In seiner Heimatstadt Obertshausen war er von 1981 bis 1989 Stadtverordneter, anschließend ehrenamtlicher Stadtrat und von 2001 bis 2010 Stadtverordnetenvorsteher. Im Jahr 2010 wurde er zum Ehrenvorsitzenden der CDU Obertshausen gewählt.

Von 1 bis 6! Noten für die Bundestagsabgeordneten aus der Region

mic

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare