Sicherheit innerhalb von 15 Minuten

Pflegedienst Obhut in Obertshausen bietet seinen Kunden mobile Schnelltests an

Mobile Testungen: Josip Budimir vom Pflegedienst Obhut präsentiert die eingepackten Tests.
+
Mobile Testungen: Josip Budimir vom Pflegedienst Obhut präsentiert die eingepackten Tests.

Um Gewissheit über eine mögliche Corona-Infektion zu bekommen, bietet der Pflegedienst Obhut in Obertshausen künftig Schnelltests an.

Obertshausen – Aus den Intensivstationen der Kliniken stammen die Horrorbilder, mit denen viele Menschen das Coronavirus verbinden. Sie schüren Ängste und Unsicherheit, besonders wenn Senioren zur Familie zählen. Viele betagte Eltern und Großeltern mussten selbst Ostern und Weihnachten alleine verbringen. Schnelltests können mehr Sicherheit bringen, sagen Julija und Josip Budimir vom Pflegedienst Obhut. Jetzt bieten sie die Überprüfung an – in ihrer Praxis und auch mobil bei den Menschen daheim.

„Der PoC-Schnelltest liefert innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis“, erläutert der Geschäftsführer. Das Angebot gilt für die Kunden des Hauses, aber auch für alle Interessierten. In den Räumen an der Beethovenstraße oder bei einem Hausbesuch nimmt eine der qualifizierten Krankenschwestern oder Altenpflegerinnen einen Nasen- oder Rachenabstrich. „Senioren sind oft nicht so mobil, gerade im Winter und bei Glätte, oder sie wollen in der Pandemie öffentliche Verkehrsmittel meiden“, begründet der Fachmann das Angebot.

„Unser Team arbeitet oft mit Patienten, die an Covid 19 erkrankt sind“, schildert Budimir die Sorge der Pflegekräfte, „trotz Handschuhe und Masken“. Immer wieder kam der Gedanke auf, sich selbst testen zu lassen. „Wir haben überlegt, wo das kurzfristig möglich ist, haben aber keine praktikable Lösung gefunden.“ Also entschieden sich die Kolleginnen, selber eine Überprüfung zu organisieren. Im Blick hatten sie auch die psychische Belastung und Unsicherheiten vieler Patienten, die aus dem Krankenhaus zurückkommen. „Uns ist aufgefallen, dass große Ungewissheit in der Bevölkerung herrscht, kann ich die Eltern besuchen, Ostern mit der Familie feiern“, berichtet Budimir. Die Betroffenen wollen sich Gewissheit verschaffen, und das sei mit den zertifizierten Tests machbar.

Als zugelassener Pflegedienst sind die Tätigkeiten über einen Versorgungsvertrag geregelt, er gestattet auch das Testen. „Wir sind flexibel, schnell und rund um die Uhr erreichbar, auch am Wochenende“, wirbt der Leiter. Es gebe inzwischen viele Hersteller, deren Artikel durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen sind, „das ist ausschlaggebend für unser Engagement“. Die Lieferung der Test-Sets dauert rund 14 Tage, manchmal geht’s schneller.

Der Pflegedienst Obhut

Weitere Informationen zum Ablauf gibt es auf der Homepage des Pfelgedienstes.

Josip und Julija Budimir sind Geschäftsführer, der Obhut-Pflegedienst hat acht Mitarbeiterinnen. 2012 öffnete er Im Hasenwinkel, seit 2014 residiert er im Ärztehaus in der Beethovenstraße 21c. Die Mitarbeiterinnen versorgen ältere Menschen mit häuslicher Grund- und Behandlungspflege, unterstützen Krebspatienten, aber auch Kinder, die Diabetes haben, helfen, Kompressionsstrümpfe an- und auszuziehen, holen Rezepte ab, organisieren die Medikamentengabe und kontrollieren Werte.

„Ganz wichtig ist der soziale Aspekt, der Kontakt zu allein lebenden Kunden.“ Mit ihnen unternehmen die Helferinnen Bewegungsübungen und Spaziergänge. „Viele können oder wollen nicht raus gehen, haben weder Tablet noch Laptop oder einen Internet-Zugang“, verdeutlicht Josip Budimir die Isolierung vieler älterer Menschen durch Corona. „Wir identifizieren uns mit unserem Heimatort, waren bei Festen aktiv und wollen das Leben in der Stadt mitgestalten“, betont der Sprecher. Er kann sich auch vorstellen, Belegschaften von Firmen zu testen und später zu impfen. Dazu habe er schon beim Gesundheitsamt angefragt, aber keine Antwort erhalten. Bei Obhut erhalten Anrufer umgehend eine Antwort, Termine fürs Testen gibt’s unter z 06104 600 55 85. (Michael Prochnow)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare