Mit einem Messer bedroht

Straßenraub am Bahnhof: Jugendliche Täter flüchten mit der Beute

Obertshausen - In den frühen Morgenstunden sind am heutigen Donnerstag drei junge Leute am Bahnhof Obertshausen überfallen worden. Einer der Täter - eine Gruppe von vier Jugendlichen - hatte sie mit einem Messer bedroht. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute.

Gegen 2.45 Uhr waren die drei Jugendlichen in der Brühlstraße am Bahnhof unterwegs, als eine vierköpfige Gruppe komplett schwarz gekleideter junger Leute auf sie zukam, wie die Polizei in Offenbach mitteilt.

Einer der Täter soll ein Messer gezückt und das Trio bedroht haben; sie forderten die drei auf, ihr Bargeld rauszurücken. Mit ihrer Beute, rund 60 Euro, flüchteten die vier Täter Richtung Hit-Markt; verletzt wurde niemand. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter 069/80981234. 

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion