TGS Hausen

Aufstieg sorgt für Aufschwung

+
Für die musikalische Unterhaltung bei der Feier anlässlich der Eröffnung der Freiluftsaison bei der TGS Hausen auf dem Gelände an der Aachener Straße sorgte die „Jay-K-Band“.

Obertshausen - Prima Stimmung herrschte am Ostermontagnachmittag auf dem Gelände der Turngesellschaft Hausen an der Aachener Straße, wohin der Vorstand des Vereins zusammen mit der Familie Nikolaidou, den neuen Pächtern der TGS-Vereinsgaststätte Waldschänke, zur Eröffnung des Biergartens und zum Start in die Freiluftsaison eingeladen hatte. Von Peter Back 

Mit dem Ende der Osterferien werden viele Abteilungen wieder die Laufbahn und den Sportplatz bevölkern, seien es die Leichtathleten, die Jedermannsportler, Fitnessgruppen oder auch die Radsportler und die Wanderabteilung, die ihre Räder beziehungsweise Schuhe wieder auf Vordermann gebracht haben. Über die neuen Trainingszeiten in der Freiluftsaison der jeweiligen Abteilungen informiert die TGS im Aushang auf dem Sportplatz oder unter www.tgs-hausen.de

„Unter unseren rund 20 Abteilungen erlebt die 1999 gegründete Rugby-Gruppierung gerade einen besonderen Aufschwung und ist inzwischen zu einer der mitgliederstärksten Abteilungen angewachsen“, freute sich Günter Keller, Vorsitzender der 1120 Mitglieder zählenden Turngesellschaft. Maßgeblich dazu beigetragen habe der Aufstieg der Ersten Mannschaft der Rugby-Löwen in die dritte Liga Süd-West im vergangenen Jahr. „Regelmäßig werden drei unserer Spieler zur Nationalmannschaft eingeladen“, kann er den Erfolg der Trainingsarbeit der TGS auch belegen Aktuell belegt die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz.

Die Sparten Tanzsport, Gymnastik und Blasorchester gehörten ebenfalls zu den aufstrebenden Sparten, so Keller. „Im Laufe des Jahres bauen wir eine neue Feuerleiter, denn die bestehende genügt nicht mehr den gesetzlichen Ansprüchen“, skizzierte der Vorsitzende anstehende bauliche Veränderungen. Für musikalische Unterhaltung an dem Nachmittag sorgten die Musiker der Jay-K-Band. Gitarrist und Sänger Maggy Marquardt, Bassist Martin Keller und Wolfgang Marek am Schlagzeug begeisterten das Publikum bis in den Abend hinein. Dabei reichte das Spektrum von Rock und Pop der 60er Jahre bis hin zu Ohrwürmern der 80er Jahre.

TGS Hausen gewinnt gegen Offenbach (2013)

TGS Hausen gewinnt gegen Offenbach

„Rund 20 Auftritte haben wir dieses Jahr in der Region“, freute sich Wolfgang Marek über den Erfolg der seit fünf Jahren bestehenden Gruppe. „Alle Musiker stammen aus Hausen und Martin ist bereits seit seiner Geburt 1976 Mitglied der TGS“, ergänzte Vater Günter Keller. Für das Frühjahrskonzert des Blasorchesters, das am Muttertag, Sonntag, 11. Mai, ab 17 Uhr im Hausener Bürgerhaus stattfindet, warb Abteilungsleiter Gerhard Schaub. „In den vergangenen Wochen haben das Teenie-Orchester unter der Leitung von Johanna Weiser, das Jugendorchester mit Christian Sporn und das Hauptorchester mit Dirigent Peter Ripkens intensiv an den Konzertstücken gearbeitet“, berichtete Schaub und ergänzte, dass unter anderem intensive Probewochenenden in Jugendherbergen stattgefunden hätten.

Seit Anfang des Jahres betreibt die aus Saloniki stammende Familie Nikolaidou die Waldschänke. „Mit original griechischer Küche und klassisch deutschen Gerichten haben sie schon jetzt einen festen Kundenstamm“, schwärmte Günter Keller.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare