Mann droht mit Pistole

Bewaffneter Räuber überfällt Bioladen

Obertshausen - Ein bewaffneter Räuber hat heute Morgen einen Bioladen in der Erzbergerstraße überfallen.

Dabei bedrohte der maskierte Mann die 61 Jahre alte Verkäuferin und einen 54 Jahre alten Kunden des Bioladens in der Erzbergerstraße mit einer Pistole, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Er zwang die Frau, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Nach dem Überfall flüchtete er zu Fuß in Richtung Beethovenstraße. Über die Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Von dem Räuber fehlte zunächst jede Spur. Er soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Der Mann war schlank und 1,75 bis 1,80 Meter groß, laut den Zeugen soll er deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpulli und schwarzer Hose, unter der Kapuze trug er eine schwarze Kappe, die auffällig rote Nähte hatte. Sein Gesicht verdeckte er mit einem dunklen Mundschutz, außerdem trug er eine dunkle Pilotensonnenbrille. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der Nummer 069/80981234. (nb/dpa) 

Geldtransporter-Überfälle: Spur zu RAF-Terroristen

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion