Unfall gebaut und geflüchtet

Obertshausen (kho) - Zwei geparkte Wagen hat ein Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch am Anfang der Rot-Kreuz-Straße in Obertshausen ineinander geschoben und ist anschließend geflüchtet. Das Ganze spielte sich laut Polizeisprecher Ingbert Zacharias zwischen 22 und 5 Uhr vor dem Haus Nummer 2 ab.

„Der Unfallverursacher wollte offenbar von der Marienstraße in die Rot-Kreuz-Straße einbiegen und bekam dabei die Kurve nicht“, so Zacharias. „Bei den beschädigten Wagen handelt es sich um einen Ford KA und einen Opel Corsa; der Gesamtschaden an beiden Karossen wird auf etwas mehr als 5000 Euro geschätzt“.

Augen- oder Ohrenzeugen des Unfalls sollten sich bei der Polizei in Heusenstamm, 06104/69080, oder der Unfallfluchtermittlung, 06183/911550, melden.

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare