Karambolage auf L3117

Vier Autos in Unfall verwickelt

+

Obertshausen - Bei mehr als 20.000 Euro dürften laut Polizeisprecherin Andrea Ackermann die Reparaturkosten für vier Autos liegen, die gestern morgen an einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 3117 in der Gemarkung Obertshausen beteiligt waren.

Ackermann zufolge war ein 43-Jähriger kurz vor 7 Uhr mit seinem Skoda von Obertshausen kommend in Richtung Heusenstamm unterwegs. Offenbar zu spät habe der Roomster-Lenker aus Rodgau einen Stau vor der Ampel vor der Autobahnzufahrt bemerkt und sei auf den schwarzen Golf einer 38-jährigen Rodgauerin aufgefahren.

„Der VW wurde durch die Wucht auf den schwarzen BMW eines 47-Jährigen und dieser schließlich noch auf einen blauen Opel Zafira geschoben, in dem ein 38-Jähriger aus Wiesen am Steuer saß“, so die Polizeisprecherin. „Der Skoda und der Golf mussten abgeschleppt werden. Auf der Landesstraße bildete sich ein erheblicher Rückstau“.

(kho)

Schwerer Unfall auf A3 bei Obertshausen

Schwerer Unfall auf der A3

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion